Der Hashtag #FeministischeSchlager sollte Musikgeschichte schreiben

Auf Twitter denken sich Menschen neue, feministische Texte zu bekannten deutschen Schlagern aus - und sie machen die Songs so viel besser!

Twitter ist ein seltsamer Ort, an dem ständig schreckliche und großartige Dinge geschehen (meistens gleichzeitig). Gerade überschlägt sich die deutschsprachige Community aber in ihrer Genialität und dichtet bekannte deutsche Schlager um. Und zwar so, dass die nicht mehr frauenfeindlich sind, sexuelle Gewalt und Belästigung verharmlosen oder sich einen Spaß aus der gesellschaftlichen Unterdrückung der Frau machen.

#FeministischeSchlager zeigt, wie tief eine herabwürdigende Sicht auf Frauen in unserer Popkultur verankert ist. Das ist wichtige Kritik, die gleichzeitig unfassbar lustig ist. Eine Auswahl unserer Lieblinge zum Mitsummen:

Plötzlich fällt auf: Es geht erstaunlich oft um eine romantisierte Darstellung von Stalking

Und Grenzen existieren sowieso nicht, sobald es um Sex geht.

Frauen werden im Berufsleben diskriminiert ...

und auch im Privatleben läuft nicht alles so super.

Letztlich kann es also nur um eines gehen: den Sturz des Pariarchats!

 

Aktuell