Der erste Trailer zu Disneys "Nussknacker & die vier Reiche"-Verfilmung

Disney konnte mehrere Hollywood-Stars für die Märchenverfilmung gewinnen.

Nach einer Reihe von Wiederaufnahmen und Spin-Offs hat sich Disney nun endlich einer neuen Märchen-Verfilmung angenommen und sich dazu entschieden, die berühmte "Nussknacker"-Saga endlich auf die Leinwand zu bringen.

Starbesetztes Märchenabenteuer

Der Film namens "Nussknacker & die vier Reiche" ist an das bekannte Ballettstück von Pjotr Tschaikowski und den Märchenroman von E.T.A. Hoffmann angelehnt, in der Verfilmung werden die Märchenelemente mit wunderschönen Ballettszenen (ua mit Star-Tänzerin Misty Copeland) und bekannten musikalischen Elementen liebevoll von Regisseur Lasse Hallstrom ("Lachsfischen im Jemen") verknüpft.

Gestern wurde der erste Trailer von Disney zu "Nussknacker & die vier Reiche" veröffentlicht und der sorgte prompt für große Begeisterung bei den Fans. Im Fokus der Verfilmung steht die junge Clara (gespielt von der 17-jährigen Mackenzie Foy, bekannt als Renesmee aus "Twilight"), die mittels eines Schlüssels ihrer verstorbenen Mutter in eine zauberhafte Parallelwelt gelangt. Die Märchenwelt ist in vier Reiche unterteilt, Clara trifft auf ihrer Reise unter anderem auf die Zuckerfee (Keira Knightley) und die böse Mutter Gigoen (Helen Mirren). Neben den Hollywood-Stars Knightley und Mirren ist auch Oscar-Preisträger Morgan Freeman (als Claras Patenonkel Droßelmeyer) mit von der Partie.

Der Trailer lässt jedenfalls auf eine märchenhafte, bunte und aufregende Disney-Verfilmung hoffen, die den Geschmack vieler Fans treffen könnte. Bis es allerdings so weit ist, wird es noch einige Monate dauern. Erst am 22. November 2018 soll "Nussknacker & die vier Reiche" in den heimischen Kinos anlaufen.

Aktuell