Der erotische Podcast "Potterotica" ist ganz schön magisch-sexy

Falls ihr euch fragt, was die Charaktere aus "Harry Potter" als Erwachsene so treiben könnten: Der "Potterotica"-Podcast sammelt die besten erotischen Fangeschichten aus dem Harry-Potter-Universum.

2017 feierte "Harry Potter und der Stein der Weisen" das 20-jährige Jubiläum, aber der Wirbel um die Zauberwelt von J.K. Rowling ist noch lange nicht vorbei. Die Charaktere des "Harry Potter"-Universums wären inzwischen längst erwachsen, und in ihrem Paralleluniversum tun sie, was Erwachsene, neben Geld verdienen, Wohnung putzen und einkaufen, eben so tun: Sie haben sexy Sex. Zumindest, wenn es nach dem Podcast "Potterotica" und den darin vorgetragenen erotischen Geschichten aus dem fiktionalen Leben von Harry Potter, Hermine Granger, Ron Weasley und den zahlreichen anderen Zauberern und Hexen geht.

Die Potterheads (wie die eingefleischten Fans genannt werden) Allie LeFevere, Lyndsay Rush und Danny Chapman lesen in ihrem Podcast "Potterotica" aus erotischer "Harry Potter"-Fanfiction verschiedener AutorInnen, kommentieren sie und machen situationsabhängige (schmutzige) Scherzchen dazu. In jeder Folge tragen die drei PodcasterInnen ein heißes Kapitel einer anderen erotischen Geschichte vor und diskutieren das gute Stück anschließend. Und ja: Es gibt eine schier endlose Anzahl erotischer Fan-Literatur zur "Harry Potter". Da treibt es jede/r mit jedem, mit oder ohne magischem Hilfsmittelchen, in jedem nur denkbaren Szenario.

In der Auswahl der Stories achten die MacherInnen auf Dinge wie das Alter der fiktionalen SexualpartnerInnen, Zustimmung zur sexuellen Handlung und geben Gewaltverherrlichung oder Inzest keinen Raum. Sie versuchen, auch in der obskuren Welt der erotischen Fan-Fantasien Raum für Themen wie sexuell übertragbare Krankheiten, Empfängnisverhütung und sexuelle Gesundheit zu schaffen. Vornehmlich soll der Podcast aber natürlich unterhalten und die ZuhörerInnen nicht (nur) belehren.

61 Episoden haben die MacherInnen seit Anfang 2017 produziert, darunter Schmankerln wie "Hermione's First D", "A Field of Naked Malfoys" und "Prolongus Ejaculus!". Offiziell ist nichts davon von Rowling abgesegnet, aber darum geht es bei Fanfiction ja auch nicht. 2018 soll es mit "Potterotica" jedenfalls munter weitergehen. Bleibt nur noch zu sagen: "Sexpelliarmus!"

Alle Folgen von Potterotica könnt ihr hier gratis anhören.

Aktuell