Der eigene Stil

Auch wenn man den Charakter eines Menschen an seinen inneren Werten festmachen sollte, so möchte doch jeder auch ein positives optisches Bild in der Öffentlichkeit darstellen. Über unser inneres Wohlbefinden sagen zum Beispiel die Gesichtsfarbe, der Gesichtsausdruck und die Körperhaltung schon viel aus.

Und über die Kleidung definieren junge Leute ihre Interessen, die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Peer-Group und versuchen somit, ihren eigenen Stil zu finden, den sie dann im Erwachsenenalter perfektionieren werden. Gerade auch weil es für den ersten Eindruck einer Person keine zweite Chance gibt, ist der persönliche Look wichtig. Grundsätzlich gilt, wer sich in seiner Haut und seinem Outfit wohlfühlt, der kann auch auf andere eine positivere Ausstrahlung haben. Äußeres Erscheinungsbild und inneres Gefühl bedingen sich also gegenseitig.

Wohlbefinden durch Luxus


Es sind die kleinen Dinge, die das Leben schöner machen. Gerade in der Mode können beispielsweise Accessoires, ein neuer Haarschnitt oder auch das Auftragen eines Lippenstifts eine ungeahnte Veränderung herbeiführen. Hier ist Experimentierbereitschaft gefragt. Schaut man sich die Prominenten wie die Schauspielerin Angelina Jolie oder die Sängerin Lady Gaga an, die zu jedem Auftritt in der Öffentlichkeit einen neuen Look und ein neues Outfit präsentieren, dann sieht man, dass diese Kreativität sich lohnt. Darüber hinaus liefern die Bühnengrößen der Welt eine gute Inspiration für den eigenen Look und kommende Trends.


Hat man durch Ausprobieren mehrerer Stile seinen individuellen Look gefunden, kann man sich entspannter und selbstsicherer einkleiden. Um seiner Seele etwas Gutes zu tun, sollte man sich qualitativ hochwertige Modeartikel kaufen. Denn gönnt man sich zum Beispiel eine der Golduhren wie die Stars sie tragen als Accessoire, kann man darauf vertrauen, dass es langlebig und auch zeitlos im Design ist und einem überdies noch Glamour verleiht. Durch die Verbindung von Qualität und Anmut schafft man durch ein solches Accessoire die Balance zwischen dem äußerlich sichtbaren Outfit und einer inneren Zufriedenheit.

Aktuell