Der Downton Abbey Film wird Wirklichkeit

Unsere britische Lieblingsserie kommt tatsächlich auf die Kinoleinwand! Die Produktion soll bereits in wenigen Wochen beginnen.

Jetzt ist es offiziell, und zwar very much indeed! Peter Kujawski, Vorsitzender der Filmproduktion Focus Feature, hat bestätigt, dass gemeinsam mit den Serienproduzenten Carnival Films am nächsten Kapitel des Familiendramas gearbeitet wird. Und anscheinend will man alles richtig machen: Das Drehbuch kommt von Julian Fellowes, der bereits für die Serie verantwortlich war, Regie führen soll Brian Percival, der den Serienpiloten gedreht hat.

Die Dreharbeiten sollen bereits in den nächsten Wochen beginnen, Details sind noch nicht durchgedrungen. Laut der ProduzentInnen sollen "alle originalen HauptdarstellerInnen" dabei sein - wer das genau ist, haben sie bis jetzt aber verschwiegen. Dame Maggie Smith hat laut The Guardian bereits 2016 Interesse an einer Filmfortsetzung bekundet. Ein Wiedersehen mit der gräfischen WitweViolet Crawley ist also recht wahrscheinlich. Ob die ProduzentInnen auch den Weg der Wiederauferstehung (und sei es in Rückblenden) gehen wollen, und wir Lady Sybil oder Matthew Crawley auch zu Gesicht bekommen, bleibt abzuwarten.

Wenn der Film keinen Zeitsprung macht, geht es unseren Lieblingsadeligen blendend. Den beginnenden Niedergang der britischen Aristokratie umschiffen die Crawleys in den letzten Episoden bereits ganz gut. Historisch steht als nächstes allerdings die Great Depression an und am Horizont droht der Zweite Weltkrieg. Stoff gibt es also genug und mit dem bestehenden Team kann auch fast nichts schief gehen. Die Originalserie hat immerhin nicht nur ZuschauerInnen, sondern auch KritikerInnen überzeugt: 3 Golden Globes, 15 EMMYs und einen Special BAFTA Award haben die Crawleys in sechs Staffeln abgestaubt.

Aktuell