Dein Gspusi ghostet dich? Hier ein Tipp, wie du nicht reagieren solltest

Gerade habt ihr noch flirty Nachrichten ausgetauscht und auf einmal meldet sich dein Gspusi nimmer? Eine gehässige Message nachschießen, ist nicht unbedingt die beste Lösung…

Frau schaut aufs Handy

Ja, Ghosting ist ziemlich gschissn, allerdings – gerade beim Online-Dating - leider verführerisch einfach. Anstatt dem*r anderen direkt zu sagen, dass man nimma mag, sagt man einfach goar nix mehr und zieht sich so unauffällig aus der Affäre.

Damit ihr gewappnet seid, falls euch wieder mal jemand aus heiterem Himmel nicht mehr antwortet, haben wir ein paar Ratschläge für euch.

Raise your hand, wenn ihr schon mal geghostet wurdet

via GIPHY

Wie eine Studie aus 2018 zeigt, ist Ghosting längst in unseren Dating-Alltag eingezogen. So haben von 1.300 Studienteilnehmer*innen 25 Prozent angegeben, schon einmal jemanden geghostet zu haben und 20 Prozent schon einmal selbst geghostet worden zu sein.

Natürlich wirkt es erst mal verlockend, dem Gegenüber ein freches "Noch da?!“, "???“ oder Ghost-Emoji zu senden. Eine zufriedenstellende Reaktion wir das allerdings eher nicht hervorrufen. Dating-Expert*innen empfehlen daher, das Gespräch nicht zwanghaft wiederzubeleben oder den anderen mit kessen Sprüchen zu provozieren.

Lass dich nicht ärgern

Handelt es sich bei der Person, die euch ghostet um jemanden, den ihr erst seit kurzem kennt, hat es keinen Sinn, sich aufzuregen oder ewig nachtragend zu sein. Beziehungsexpertin Marla Mattenson erklärt gegenüber Refinery29, dass es einen letztendlich nur mehr belastet, wenn man dem Ghosting zu viel Bedeutung schenkt. Anstatt sich Sorgen zu machen, dass mit einem selber etwas nicht stimmt, weil der*die andere sich plötzlich nicht mehr meldet, freut euch lieber, dass die "Beziehung“ früher als später zu Ende geht.

Was tun, wenn der*die Partner*in euch ghostet?

Geht es um eine ernstere Geschichte, ist das natürlich schon was anderes. Ist es das erste Mal, dass der*die Parnter*in euch ghostet, lasst die Unschuldsvermutung gelten. Vielleicht war’s ja keine Absicht. Habt ihr nach 24 Stunden immer noch keine Reaktion auf eure Nachricht, die eindeutig eine Rückmeldung verlangt hat, könnt ihr ruhig mal nachfragen – dabei aber nicht unbedingt gleich mit einem vorwurfsvollen Ton ankommen. Wahrscheinlich hat er*sie eh eine valide Erklärung für’s Nicht-Melden, sollte das Ghosting allerdings zum regelmäßigen Ereignis werden, überlegt, ob es euch die Beziehung wert ist, ständig jemandem hinterherzulaufen.

 

Aktuell