Das wünschen sich Obdachlose zu Weihnachten

Eine Wolldecke, eine Arbeit oder Hundefutter: Ein emotionales Video zeigt, was für Obdachlose zu Weihnachten wirklich zählt.

Während am gestrigen verkaufsoffenen Feiertag wieder tausende Menschen auf der Suche nach den perfekten Weihnachtsgeschenken waren und sich in den unendlichen Kassenschlagen die Füße Wund standen, herrscht ein paar Straßen weiter eine ganz andere Realität.

Für Menschen, die ohne Dach über'm Kopf zu Weihnachten leben müssen, zählen andere Güter umso mehr.

Was genau sie sich zu Weihnachten wünschen, erzählen sie in einem Video, das von der Obdachlosen-Initative Straßenblues ins Leben gerufen wurde.
Ihre Wünsche sind denkbar einfach: eine Wolldecke und ein bisschen Futter für den Hund, eine Isomatte oder eine Tragetasche für das wenige Hab und Gut, dass sie besitzen.

Aktuell