Das sind die beliebtesten Düfte Österreichs 2018

Im Museumsquartier in Wien wurden zum dritten Mal die österreichischen Duftstars-Preise an Hersteller von Parfums vergeben. Das sind die Sieger!

Spieglein, Spieglein an der Wand? Wer ist der beliebteste Duft im ganzen Land? Die Frage, die die Kosmetikbranche jedes Jahr aufs neue beschäftigt, wurde letzten Dienstag im Wiener Museumsquartier geklärt.

Ziel der jährlich durchgeführten Veranstaltung ist es, das Handwerk der Parfümeure, die Alchemie eines Duftes und den Zauber, der von so manchem Flakon ausgeht, wieder in den Mittelpunkt zu rücken.

Mit Moderatorin Mirjam Weichselbraun sowie bekannten Laudatoren wie Romy-Preisträgerin Hilde Dalik, der erste Solotänzerin des Wiener Staatsballetts Maria Yakovleva und dem deutschen Model Franziska Knuppe wurden Duftgewohnheiten und Anekdoten besprochen und natürlich die siegreichen Düfte geehrt.

Duftstars 2018 Meissnitzer Schneider Weichselbaum

Das Ergebnis: Die Österreicherinnen und Österreicher lieben Chanel. Bei einem österreichweiten Publikumsvoting mit über 23 0000 Votes gingen die beiden Chanel Düfte GABRIELLE CHANEL EdP und BLEU DE CHANEL als Sieger hervor.

Gleich mehrmals ausgezeichnet wurden die Duftkreationen TWILLY D’HERMÈS von Hermès und OVER THE MUSK von Mugler. Bei den Klassikern trugen CHLOÉ von Chloé und BLEU DE CHANEL von Chanel den Sieg davon.

Ebenso konnten sich COLONIA PURA von Acqua di Parma, UOMO ACQUA von Valentino und SEXY RUBY von Michael Kors ihre Plätze auf dem Siegespodest sichern.

Jean Paul Gaultier durfte sich an seinem 65. Geburtstag über die Ehrung für die Print-Anzeige zu seinem Damenduft SCANDAL freuen. Den Preis für die schönste Parfüm TV-Werbung heimste MISS DIOR/Dior mit der entzückenden Natalie Portman als Hauptdarstellerin ein.

Leider leer ausgingen bei den Duftstars 2018 andere gehypte und im Handel höchst erfolgreiche Favoriten wie die Neuheiten TIFFANY EdP, GUCCI BLOOM/Gucci oder LA VIE EST BELLE von Lancôme bei den Klassikern. Hätten die Buchmacher hier Wettern angenommen, hätten manche Branchenexperten wohl einiges an Geld verloren.

Und auch einen Sonderpreis gab es.

Für ihre außergewöhnlichen Leistungen geehrt wurde Duftmacherin Pauline Rochas, die seit wenigen Monaten in Wien lebt und deren Duftserie THE SEVEN COLLECTION Chakren positiv beeinflussen. Das große Interview mit der Enkelin der berühmten Pariser Mode-Ikone Hélène Rochas finden Sie in der aktuellen Mai Ausgabe der WIENERIN.

Duftstars Gala 2018
(Alain Parent, General Manager Marionnaud Parfumeries Autriche Gmbh; Petra Mair, Country Manager PUIG Österreich; Georg Oelschlägel, Geschäftsführer PWV-Parfumeriewarenvertriebs GesmbH; Tanja Kanduth, PR Director L'Oréal LUXE; Manuelle Frank-Favre, Geschäftsführerin COTY Austria GmbH; Harald Pavlas, Geschäftsführer Chanel Österreich GmbH; Gabriele Kindl, Generalbevollmächtigte der Verlagsgruppe News GmbH; Kurt Johann Auer, Geschäftsführer Clarins (Österreich) GmbH)

Aktuell