Das Röntgenbild des Ichs

„Verrate mir Zeit und Ort deiner Geburt und ich sage dir, wer du bist“, verspricht das Integral Human Design. Denn die Planeten programmieren­ unsere Gene.

„Verrate mir Zeit und Ort deiner Geburt und ich sage dir, wer du bist“, verspricht das Integral Human Design. Denn die Planeten programmieren­ unsere Gene, wie binäre Codes einen Videorecorder. WIENERIN-Redakteurin Daniela Schuster hat die neue Methode ausprobiert. Und weit mehr bekommen als ein bisschen esoterische Selbsterkenntnis: eine Gebrauchsanweisung für ihr Ich.

Text Daniela Schuster Fachliche Beratung Werner Pitzal, www.pitzal.atFotos Corbis

(...)

Vom Sein zum Bewusstsein
Eine Sonnenblume ist eine Sonnenblume ist eine Sonnenblume, sagt das Human Design. Für jenen, der bislang als Rose durchs Leben ging, ist es hilfreich, sein Sonnenblumensein (wieder) zu entdecken und zu leben. Für den, der sich seiner gelben Blätter und braunen Kerne bewusst ist, kann das weiterentwickelte Integral Human Design Möglichkeiten aufzeigen, neue Triebe auszubilden. Integral Human Design Therapeut Werner Pitzal (www.pitzal.at) erklärt, wie.

WIENERIN: Was ist Integral Human Design (IHD)?
Werner Pitzal: Mit IHD können wir die Einmaligkeit eines Menschen in einem Bild darstellen und die angelegten Talente und Entfaltungsmöglichkeiten dieses Menschen beschreiben. IHD ist eine Synthese aus dem integralen Ansatz und Human Design. Der integrale Ansatz ist die umfassendste Landkarte für Wachstum und Entwicklung menschlichen Bewusstseins, die wir derzeit zur Verfügung haben. Human Design ermöglicht die vollständigste Erfassung der Grundstruktur der individuellen menschlichen Form, die wir derzeit kennen. In der Synthese, Weiterentwicklung und Öffnung beider Ansätze ist eine holografisch-dynamische Sichtweise des Menschen entstanden, die in der persönlichen Weiterentwicklung und in Coaching- und Beratungsprozessen ein wertvolles Werkzeug darstellt.

Wie unterscheidet sich das Integral Human Design vom klassischen Human Design System?
Das klassische Human Design System (HDS) ist ein standardisiertes Verfahren. Alle Analytiker verwenden weltweit die gleichen Worte und (auf defizitäre Entwicklungszustände zugeschnittene) Interpretationen, die die Menschen als Gefangene ihrer Konditionierung ansehen. HDS arbeitet mit „ Readings“, die Informationen über die mechanische Bauweise des Menschen liefern. Der rein beschreibende und monologische Reading-Ansatz hat oft festschreibende Wirkung: „Ich sage dir, wer du bist. Und dann bist du so“ - vor allem im Zusammenhang mit dem deterministischen HDS-Menschenbild, und wenn diese Readings ohne persönlichen Kontakt einfach auf CD verschickt werden.

Im Integral Human Design steht die Entfaltung des Selbst im Vordergrund.
IHD verwendet zwar die gleiche Berechungsmatrix wie HDS und stellt die Ergebnisse auch in einer zweidimensionalen Körpergrafik dar. Da ich Menschen aber nicht nur festgelegt, sondern vor allem auch wachstumsfähig sehe, arbeitet IHD im Dialog mit den Menschen, verwendet ein positives, leichter verständliches Wording und verwendet nur die Elemente aus HDS, die ich in meiner Erfahrung als Therapeut und Coach auch bestätigt gefunden habe. Und IHD bietet für alle Potenziale und Spezialisierungen ein ganzes Spektrum von Entwicklungsstufen an, sodass die KlientInnen in ihrer persönlichen Entfaltung genau da „abgeholt“ werden kann, wo sie gerade stehen, und die nächsten möglichen Entwicklungsschritte sehen und aus sich heraus gehen kann.

Wenn Menschen in eine Beratung kommen, wünschen sie sich nicht nur eine Analyse (so wie beim Arzt eine Diagnose und einen Befund), sondern erwarten sich auch eine passende Maßnahme (wie beim Arzt eine Behandlung). Im Human Design haben wir sehr differenzierte Möglichkeiten einer Analyse, aber das System allein ist kein Beratungsansatz. Das klassische HDS leitet allerdings aus der Analyse der Körpergrafik auch gleich eine fixe Handlungsanleitung ab, und das ist meineserachtens bevormundend und eine unzulässige Vermischung der Ebenen. Der integrale Ansatz bezieht nur die Analyse aus dem Human Design, während die passende „Maßnahme“ immer vom konkreten Anliegen der Klientin ausgeht und in der Kommunikation mit der Klientin gemeinsam erarbeitet wird. Die IHD-Basisausbildung lehrt die Elemente der Analyse. Die Nutzung und Anwendung der Analyse im IHD-Coaching ist Thema des Aufbaulehrgangs - als Fortbildung für Coaches und solche, die es werden wollen (Termine für die Module der IHD-Ausbildung finden Sie auf www.pitzal.at).

Wechen Nutzen hat IHD?
IHD geht von einem bewusstseins- und entwicklungsorientiertes Menschenbild, das z.B. die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Epigenetik und Gehirnforschung einbezieht: Weil unsere eigenen Sichtweisen und Intentionen über die Wahrnehmung die Ablesung des genetischen Codes steuern, haben wir die Wahl, wie wir unsere Potenziale ausleben. IHD ist deshalb im Gegensatz zum HDS ein Coaching-/Beratungsansatz, d.h. wir führen mit dem Kunden einen emanzipatorischen Dialog, in dem Informationen über die persönlichen Potenziale und Spezialisierungen immer da einfließen, wo das für die Unterstützung und Bestärkung dieses Menschen und Klärung seiner Fragen und Anliegen gerade hilfreich ist.
IHD kann daher helfen, Ihr authentisches Selbst zu finden und zu akzeptieren, indem es Ihr individuelles Body-Mind-System mit seinen einmaligen Strukturen, Mustern und Charakteristika beschreibt. Gleichzeitig kann IHD helfen, die vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten in Ihren einzigartigen Anlagen zu begreifen und zu nützen. In dieser Kombination ist IHD ein Werkzeug zur Ermutigung von Menschen, den eigenen Wesenskern zu entfalten, d. h. die Potenziale zu leben, die in ihnen essenziell angelegt sind.

An wen richtet sich IHD?
Integral Human Design (IHD) ist ein Angebot für Menschen, die aufgrund eigener Erfahrungen und Entwicklungen im Leben das Bedürfnis nach Wachstum haben, und die dabei eine aus Human Design abgeleitete Typologie und Analyse der eigenen Talente, Potenziale und Spezialisierungen für ihre Orientierung verwenden wollen. IHD-Coaching und -Therapie sind Möglichkeiten professioneller Unterstützung, um sich in voller Wahrung der eigenen Integrität wieder mit dem Fluss des Lebens zu verbinden.

Was ist eine Integral Human Design Körpergrafik?
Die Körpergrafik zeigt Ihr persönliches Potenzial-Kraftfeld. Sie beruht auf der präzisen Entschlüsselung einer einzigartigen Codierung, die jeder Mensch als Grundstruktur des Selbst von Geburt an in sich trägt. Das Leben ist auf die Entfaltung der angeborenen Potenziale ausgerichtet. Die Körpergrafik dient dazu, den Zugang zum eigenen Wesenskern und damit zur optimalen Entfaltung der individuellen Potenziale zu erleichtern.
Die Körpergrafik ist eine Landkarte, die - ähnlich wie ein Röntgenbild - einen energetischen Schaltplan Ihres Körpers zeigt. So wie eine übliche Landkarte in vereinfachter Weise die Landschaft abbildet, in der Sie sich in Ihrer Weise bewegen können, so stellt die Körpergrafik Ihre einzigartige biologische Form dar, in der Sie Ihr menschliches Bewusstsein und Ihre Verbundenheit mit dem Leben entfalten.
Aus der Körpergrafik lassen sich u.a. auch Aussagen über spezielle Begabungen, verlässliche Bereiche der Körperwahrnehmung als Basis für stimmige Entscheidungen, gesunden Umgang mit Lebenskraft, Stressfaktoren, Ernährung und emotionalen Heilungsthemen, und die persönliche Bestimmung machen. Die Körpergrafik gibt damit präzise Information über die gegebene Einmaligkeit eines Menschen, die einen Ausgangspunkt für die persönlichen Reise durchs Leben bildet. Sie kann auch als Grundlage für individualisierte Prävention und Therapie dienen, wenn es darum geht, den Kontakt zu den einmaligen eigenen Potenzialen wiederzufinden oder zu stärken.

Welchen Nutzen bringt eine IHD Körpergrafik?
Ihre Körpergrafik hilft zum Beispiel, Ihre persönlichen Talente, Ihre ganze Identität und Ihre angeborene Lebensaufgabe bewusst zu machen. Im Wiedererkennen Ihrer biologisch vorgegebenen Erlebens- und Verhaltensweisen ist es leichter möglich, diese gegebenen Anlagen zu akzeptieren, zu bejahen und als Ressourcen im Leben zu nutzen – und Ihr Veränderungspotenzial ganz auf diejenigen Aspekte Ihres Seins zu konzentrieren, die für Sie wirklich frei gestaltbar sind.

In Ihnen sind wie in jedem Menschen mindestens drei Ebenen essenziell angelegt: Erstens die einmaligen Gegebenheiten Ihrer biologischen Form, d.h. Ihre ganz besonderen angeborenen Talente, die wie Samen darauf warten, in Ihrem Leben Wurzeln zu schlagen und zur Blüte zu kommen. Zweitens Ihr menschliches Bewusstsein, das in bedingungsloser Lebendigkeit ständig durch Ihren ganzen Körper fließt, eingestimmt in den Fluss des Lebens und gleichzeitig ein Wachstumsimpuls, der ständig zu neuen Ufern gelangen möchte. Und drittens Ihr Bedürfnis nach Verbundenheit, die Ebene der Seele, des Herzens und der Liebe, die von Natur aus einbeziehend und kooperativ ausgerichtet ist, damit Ihre menschlichen Beziehungen gelingen.

Die Körpergrafik selbst bezieht sich auf die erste Ebene. Diese Ebene - die als Gegebenheiten Ihres Körpers angeborenen Talente - macht IHD in einer Körpergrafik sichtbar und beschreibbar. Die zweite und dritte Ebene - der Wachstumsimpuls, das Bewusstsein der bedingungslosen Lebendigkeit, das Bedürfnis nach Kooperation und liebevoller Verbundenheit - lassen sich auf Papier nicht so leicht darstellen. Jeder Mensch kann diese Ebenen in sich wieder finden, weil sie Teil der menschlichen Essenz sind. Um Menschen in diesem Bereich zu unterstützen, braucht es meiner Erfahrung nach jedoch den persönlichen Kontakt.

Worin liegen meine Wahlmöglichkeiten?
Die Körpergrafik beschreibt ausschließlich das Formprinzip menschlicher Existenz, sozusagen den menschlichen Körper als Instrument – nicht aber den Musiker oder die Musik. Die Körpergrafik bildet also eine Ebene in uns ab, die gegeben und unwandelbar ist – in dem Sinn, wie wir z.B. unser Geschlecht, unsere Körpergröße oder die Grundfarbe unserer Augen nicht verändern können.
Auf dieser Ebene haben wir keine Wahl, als einfach das zu akzeptieren, was vorgegeben ist. Auf anderen Ebenen haben wir klare Wahl- und Entwicklungsmöglichkeiten. Deshalb ist es so wesentlich, die Informationen aus der Körpergrafik nicht als festgeschriebene (und festlegende) Einschränkung eines Menschen zu verstehen, sondern zu dieser zweidimensionalen Betrachtung des Urspungsbildes noch eine dritte Dimension, die integrale Entwicklungs-Dimension, hinzuzufügen. Die elementarste Herausforderung besteht darin, bewusst zu wählen, mit welcher Art und Frequenz von Bewusstsein wir in diesem einzigartigen Körper leben. Davon hängt letztlich ab, wie sehr wir uns in unserem Körper wohl fühlen und glücklich und gesund sind, und ob wir im Leben mühelos erfolgreich und erfüllt sind.

Was ist Integral Human Design Coaching?
IHD Coaching ist ein dialogischer Prozess zur Anregung und Stärkung Ihres natürlichen Wachstumsimpulses, der Wohlbefinden, Erfolg und Erfüllung in Ihr Leben bringt. IHD Coaching bietet in privaten oder Beziehungsfragen eine Integration aus der Human Design Information, dem Wachstumspotenzialen Ihres menschlichen Bewusstseins und verschiedenen körperpsychotherapeutischen Möglichkeiten der Hilfestellung. In Teams und Unternehmen liefert IHD Coaching u.a. wesentliche Informationen zur Interaktionsdynamik, zu Strategien der Konfliktminimierung und zur Optimierung von Teamfokus und Teamstabilität.
Die Informationen aus der IHD-Analyse machen es möglich, das Coaching sehr präzise auf Ihre zentralen Themen zu fokussieren und Sie so direkt wie möglich in Ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen. IHD Coaching kommt also schnell auf den Punkt, damit Sie in privaten und beruflichen Fragen effizient zu einer guten Lösung finden, die auf gelebter persönlicher Integrität in Übereinstimmung mit den angeborenen Potenzialen beruht.

Wie ist Integral Human Design entstanden?
In IHD fließt meine langjährige Erfahrung mit Therapie (Heilung), Coaching (Unterstützung) und Persönlichkeitsentwicklung (Wachstum) ein, und wir entwickeln die Methode ständig weiter. IHD ist aus meinem Bedürfnis entstanden, das Potenzial zu nutzen, das in der Verbindung des Human Design mit verschiedensten therapeutischen Ansätzen zur Förderung von Heilung und Wachstum liegt, um möglichst effizient mit Menschen an Problemlösung, Persönlichkeitsentfaltung und der Optimierung ihrer Lebensqualität zu arbeiten.

IHD geht von einem ganzheitlichen Menschenbild aus, das die Gegebenheiten der Form als Ausgangspunkt einer natürlichen Entwicklung von Bewusstheit und Verbundenheit sieht. Deshalb unterscheiden sich die in IHD verwendeten Begriffe und Interpretationen der Human Design Körpergrafik oft deutlich von denen im klassischen Human Design System, dem ein deterministisches Menschenbild zugrunde liegt.
Im ganzheitlichen Menschenbild ist unsere Determiniertheit nur einer von mehreren Aspekten des Menschseins. Deshalb möchte ich die Human Design Informationen über die Bauweise und Integrität der eigenen biologischen Form möglichst klar, komprimiert und praktisch vermitteln. Damit wir leichter das tun können, worum es meiner Erfahrung nach eigentlich geht: Leben, Lieben und Wachsen in dieser Form und aus dieser Form heraus. In Akzeptanz, Präsenz, Klarheit und Mitgefühl.


Den vollständigen Artikel finden Sie in der November-Ausgabe der WIENERIN.

diana
Princess DianaSpencer.

fridakahlo
Frida Kahlo.

mariamontessori
Maria Montessori.

PitzalWerner-Kopie
IHD-­Experte Werner Pitzal.

Aktuell