Das richtige Kondom

Kondome sind beliebte Verhütungsmittel für junge Pärchen, die ihre ersten sexuellen Erfahrungen machen. Wichtig ist allerdings, dass sie perfekt passen. So finden Sie mit Ihrem Partner das richtige Kondom.

Jeder kennt wahrscheinlich die mehr oder weniger peinlichen Stunden in der Schule, in denen die Anwendung von Kondomen geübt wurde. Begeisterung lösen diese Erfahrungen meist nicht gerade aus, vor allem die Mädchen finden die glitschige Beschichtung und den Geruch mancher Modelle nicht gerade berauschend.

Dennoch sind Kondome bei jungen Pärchen, die ihre erste sexuelle Begegnung erleben, das Mittel der Wahl bei der Verhütung, zumal diese nicht nur vor Schwangerschaften, sondern auch vor Geschlechtskrankheiten schützen können. Damit ein Kondom nicht zum Lustkiller wird und ein sicherer Schutz gewährleistet ist, muss vor allem die richtige Größe gewählt werden.

Erfahrungsgemäß verwenden über die Hälfte der Männer Kondome, die entweder zu groß oder zu klein sind. Das bedeutet, dass sie leicht abrutschen oder kneifen - kein Wunder, dass sie nicht auf der Hitliste der Verhütungsmittel stehen. Gerade für Jugendliche sind die Kondome häufig zu groß, das heißt, sie bieten keine Sicherheit und stören das Lustempfinden.

Verschiedene Möglichkeiten

Um das richtige Kondom zu finden, gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten:

  • Penis messen und die richtige Kondomgröße finden

Entweder durch Maßband und diesem Onlinetooloder durch Kondometto. Das scheckkartengroße Kondometto wird wie eine Schieblehre verwendet und zeigt auf einer Skala die passende Kondomgröße an.

oder

  • Verschiedene Kondome ausprobieren und die richtige Passform finden.

Auch eine Sache für Frauen

Auch Mädchen und Frauen sollten sich um das richtige Kondom kümmern, denn Sie könnten genauso an den Folgen falscher Verwendung leiden. Am besten offen mit dem Partner darüber sprechen, vor allem wenn Sie selbst merken, dass das Kondom bei Ihrem Partner nicht gut sitzt.

Aktuell