Werbung

Das neue Trendgetränk im Test

Wir haben ausgewählte WIENERIN-LeserInnen gebeten, Vöslauer Balance Switchel zu probieren und ausgiebig unter die Lupe zu nehmen.

Was passiert, wenn Österreichs beliebteste Mineralwassermarke einen bewährten Klassiker neu interpretiert? Ein neues Trendgetränk entsteht!
Schon seit über 400 Jahren wird Switchel in seiner ursprünglichen Form als Getränk aus Wasser und Essig zur Erfrischung und Regeneration genossen. Heute kommen in bewährter Vöslauer-Tradition nur die besten Zutaten zum Einsatz, um die einzigartige Mischung aus essigsaurem und honigsüßem Geschmack zu erzielen. Neben bestem prickelndem Vöslauer Mineralwasser fließen in Vöslauer Balance Switchel außerdem noch regionale Zutaten ausgewählter Partner in Bioqualität: Bio-Apfelessig von Mautner Markhof, Biodiversitätshonig von Miëlo sowie heimischer Biozucker. Dazu gesellen sich Ingwer und Zitrone für die Sorte Original sowie fruchtige Begleiter für die Sorte Johannisbeere. Das Ergebnis: ein besonders erfrischendes, wohltuendes Geschmackserlebnis.
Ernährungsbewusste GenießerInnen schätzen Vöslauer Balance Switchel außerdem als weniger süße Alternative zu Limonaden.

Nicht zu süß, nicht zu sauer und genau die richtige Menge an Kohlensäure – einfach nur perfekt!

von Doris R.
Model mit Vöslauer Balance Switchel Sorten

Aber hier überzeugt neben dem Geschmack auch die Form: Die bauchige 0,5-Liter-Flasche besteht (wie alle Vöslauer-PET-Flaschen) aus 100 Prozent rePET (recyceltes PET). Heimische Vogelarten zieren das neue Trendgetränk – ihr Zwitschern ist eine lautmalerische Hommage an den Produktnamen.

Hätte nie gedacht, dass Essig in einem Getränk so gut schmecken kann.

von Valentina M.
Vöslauer Balance Switchel Original & Johannisbeere

Die Test-Ergebnisse – Das sagen unsere LeserInnen

  • Vöslauer Balance Switchel in der Sorte Johannisbeere wurde von den TesterInnen insgesamt am besten bewertet.
  • Die Sorte Original besticht mit dem besonders erfrischenden, natürlichen Geschmack und mit ausgewogener Süße und Säure.
  • Auch die Sorte Johannisbeere überzeugt mit dem angenehmen, natürlichen Geschmack und dem harmonischen Zusammenspiel aus Süße und Säure. Der gute Geruch wurde hier außerdem besonders positiv bewertet.
  • Rund drei Viertel der TesterInnen geben an, dass sich die beiden Vöslauer Balance Switchel-Sorten deutlich vom bestehenden Getränkeangebot am Markt abheben.
  • Geschmacklich im Vordergrund steht die erfrischende Essignote, einige TesterInnen fühlten sich dadurch an fermentierte Getränke erinnert.
  • Beide Sorten von Vöslauer Balance Switchel passen für die TesterInnen am besten zu einem heißen Sommertag oder einem Ausflug in die Natur. Die Sorte Johannisbeere wurde aber auch als perfekte Erfrischung an einem arbeitsintensiven Tag eingeordnet.
  • Die TesterInnen gaben an, Vöslauer Balance Switchel vor allem KollegInnen, aber auch Familienmitgliedern und Freunden zu empfehlen sowie all jenen ans Herz zu legen, die gesundheitsbewusst und probierfreudig sind.
 

Aktuell