Das kommt 2010

Die wichtigsten Trends fürs neue Jahr. Wir zeigen die fünf Looks, die auch im Alltag tragbar sind!

Fürs neue Jahr muss niemand schwarzsehen. Unsere Modevorschau beweist: Im Frühjahr und Sommer steht uns ein fröh¬lich-buntes Treiben bevor. Wir zeigen die fünf Looks, die auch im Alltag tragbar sind (Ehrenwort!). Plus: Welche Trends Sie besser auslassen sollten.

Maskulin

Herr-liches Jahr - Plündern Sie unauffällig den Kleiderschrank Ihres Liebsten. Die Designer haben auch nichts anderes getan, als sich klassische Herrenanzüge als Vorbild für ihre Entwürfe zu nehmen. So manche Designer ließen sich ganz klar von Nadelstreif, Gatsby und der amerikanischen Upperclass der 1920er-Jahre inspirieren: Zum schönsten Business-Look der nächsten Saison gehört ein Hemd, ein dreiteiliger Anzug und eine Krawatte.




DOS & DON’TS

DREIFALTIGKEIT. Schwarz, Weiß und Navyblau: Diese drei Farben bestimmen den maskulinen Trend. Wer’s streng nimmt, greift zu klassischen Schnitten. Moderner wirkt der Look mit Sarouel-Hosen (der Schritt ist bei diesen Modellen ein wenig tiefer angesetzt). Ganz lässig wird’s, wenn Marlenehosen mit Sakko kombiniert und die Ärmel hoch-geschoben werden (siehe Jil Sander)

GUTER AUFTRITT. Tagsüber punkten Sie mit Budapester Schnürschuhen, abends sorgen Riemchenstilettos und Clutchbags für die richtige Dosis Weiblichkeit.

SEHEN SIE ROT? Nudetöne wirken im Office kompetent. Rote Lippen machen Sie zum Vamp.


Aktuell