Das ist die letzte Botschaft einer Todkranken an die Welt

Brittany Maynard ist tot. Das ist jene 29-jährige Frau, die nach der Diagnose Gehirntumor beschlossen hat, ihr Leben am 1. November selbst zu beenden. Sie wollte wenigstens in Würde sterben. Genau das hat sie nun im Kreis ihrer Familie getan. In einem letzten Video hat sie zuvor noch einmal das Wort an die Welt gerichtet.

Ihr Schicksal ging um die Welt und jetzt ist Brittany Maynard tot. Zu schwer war ihr Leiden, zu viele Medikamente musste sie bereits nehmen. Um in Würde sterben zu können, ist sie mit ihrer Familie und ihrem Ehemann extra in den US-Bundesstaat Oregon gezogen, da dort Sterbehilfe erlaubt ist.

Mit diesem Video ließ sie uns an ihrem Schicksal teilhaben.

Aktuell