Das Internet liebt die Reaktionen dieses Teenagers auf echte exotische Tiere

Die Reaktionen eines 17-jährigen High School Schülers, der die Großartigkeit des Tierreiches kaum verarbeiten konnte, gehen aus gutem Grunde gerade viral.

Ein High School-Schüler aus Riverside, Illinois konnte mit seiner Faszination für exotische Tiere im Unterricht kaum umgehen, und zum Glück für uns alle, hat eine Mitschülerin seine Gesichtsausdrücke festgehalten.

Jill Lojas, 18, wollte ein Foto von einer Tierpräsentation im Unterricht machen, da an diesem Tag echte Tiere mit einem Experten anwensend waren. Zufällig fiel ihr auch der Gesichtsausdruck ihres Mitschülers Jalen Brooks, 17, auf, der - um es gelinde zu sagen - ziemlich beeindruckt von den Tieren war.

Das zusammenfassende, mehr als lustige Video hat sie auf Twitter gepostet:

"Er ist ein sehr belebter Typ" meinte Lojas aus der Riverside Brookfield High School gegenüber der Huffington Post. "Er ist einfach superlustig."

Das Reaktionenvideo ging mittlerweile viral und hat schon knapp 250.000 Likes und wurde 140.000 Mal geteilt. Inzwischen hat auch jemand ein Gif aus dem Moment gemacht, als Jalen Brooks die riesige Python gesichtet hat.

Eine Klassenkameradin fand die Aktion so grandios, so dass sie sogar T-Shirts aus Brooks' Reaktion gemacht hat:

"Today" hat mit Brooks gesprochen, der sehr zufrieden mit seiner neu gefundenen Berühmtheit ist: "Ich mag es, es verbreitet eine positive Botschaft darüber, im Unterricht aufzupassen. Viele Lehrer kontaktieren mich und erzählen mir, wie gut ihnen meine Reaktion gefällt. Unsere Community bekommt jetzt auch mehr Aufmerksamkeit. Es macht mich einfach glücklich."

Uns auch Jalen, uns auch.

Aktuell