Das Fan-Prinzip

Ihre Firma soll durchstarten? Dann rühren Sie die Werbetrommel für sich – und das ganz ohne Geld. Denn: Über Facebook können Sie mit einem Klick tausende potenzielle Kunden von Ihrer Idee begeistern.


Schritt 3

Bitte Weitersagen ...
Jetzt geht’s darum, das Schneeballsystem so richtig loszutreten. Die beste Strategie, um sich eine ordentliche Fan-Basis aufzubauen? Laden Sie zuerst Ihre Freunde und bestehenden Kunden ein, Fan Ihrer Facebook- Seite zu werden. Und: Arbeiten Sie konsequent am Inhalt Ihrer Fanpage, basierend auf dem von Ihnen erarbeiteten Konzept.

Bei den anderen zu „spionieren“ kann auch nicht schaden. Die Macherinnen des Online-Shops der kleine salon haben beispielsweise zur Eröffnung über ihre Facebook-
Fanpage zum exklusiven Vorgustieren in den Wiener Showroom eingeladen – inklusive Willkommensgetränk. Laut Experten ein guter Schachzug, den man sogar noch weiter ausbauen kann. Indem man etwa einen „Fan-Rabatt“ gibt. Und Bilder des Insider-Events online stellt. Wichtig dabei ist, die Fans sowie alle Kunden, die vorbei-geschaut haben, zu bitten, sich auf den Fotos zu taggen (markieren). Denn: Fotos ziehen weite Kreise auf Facebook: Freunde Ihrer Fans kriegen so automatisch mit, dass es Ihre Firma gibt.


Das Fan-Prinzip © ryccio

Aktuell