DanceStar Party im Test

Tanzen wie Usher, Rihanna oder Dr. Alban? Und mit den richtigen Moves im Dance-Battle gegen Freunde antreten? Wer sich das Duell nicht in der Disco liefern will, kann es auch im eigenen Wohnzimmer probieren – Spielekonsole sei Dank! Typischich.at hat „DanceStar Party“ getestet.

Kamera positionieren, Move Motion Controller kalibrieren und los geht's! Das PS3-Move-Spiel „DanceStar Party" verspricht Popstars, gute Laune und Bewegung im eigenen Wohnzimmer. Das Tanzspiel bietet 40 Original-Musikvideos - von aktuellen Charthits wie Party Rock Anthem (LMFAO) und Rude Boy (Rihanna) bis zu Klassikern wie Upside Down (Diana Ross) oder Mr Vain (Culture Beat).

Das Spielprinzip ist einfach: neben dem Video zeigt ein Tanzprofi mit Controller in der Hand vor, wie die Choreografie aussehen sollte. Je besser die Bewegungen nachgetanzt werden, desto höher steigt die Punkteanzahl. Ähnlich wie bei „SingStar" werden gute Moves auch mit motivierenden Kommentaren belohnt. Wer es schafft, seine Augen vom Vortänzer zu lösen, kann sogar mittels eingeblendeten Songtext gleichzeitig Karaoke singen.

Spielmodi
Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi - „DanceStar Party" hat für jedes Level die passenden Moves. Doch nicht nur der Schwierigkeitsgrad, auch die Songdauer kann gewählt werden. Jedes Lied kann als Kurz- oder Langversion abgespielt werden.


Im klassischen Modus kann alleine oder zu zweit getanzt werden. Im Partymodus können bis zu 20 Freunde gleichzeitig das Wohnzimmer zur Tanzfläche verwandeln. In mehreren Runden wird dabei der Dancing Star sowie Partykönige und größte Rivalen gekürt. Allerdings benötigt jeder Tänzer einen eigenen Controller.


Im Tanzstudio können außerdem eigene Choreografien gespeichert oder vorgegebene Moves in der Tanzklasse Schritt für Schritt erlernt werden. Im Tanztraining wird zusätzlich geschwitzt.

Fazit
Wer schon immer Videoclip-Dancing ausprobieren wollte, sich aber nie in einen passenden Fitnesskurs getraut hat, der wird mit diesem Konsolenspiel große Freude haben. Dancefloor-Klassiker und aktuelle Charthits sorgen für die richtige Stimmung, das Duell gegen Freunde im eigenen Wohnzimmer für großen Spaß - spätestens, wenn man sich zusammen die automatisch erstellten Videomitschnitte ansieht. Die Choreografien sind zwar auch im Anfänger-Modus nicht immer einfach, doch das Training in der Tanzklasse hilft, auch schwierige Schritte zu erlernen. Ein Move-Spiel, das richtig einheizt und ganz nebenbei für viel Bewegung sorgt.

DanceStar Party
Plattform: Playstation 3 (nur in Verbindung mit Move-Ausrüstung)
Genre: Party-Game/Move Software
Entwickler: Sony Computer Entertainment Europe
Altersempfehlung: 12+
Sprache: Multilingual

Typischich.at-Bewertung: 5 von 5 Dancing-Stars

Aktuell