Daddy Cool

Socken sind ihm zu langweilig, Krawatten zu spießig und Wein kauft er lieber selbst. Es ist nicht einfach, das passende Geschenk zum Vatertag zu finden. Deshalb stellen wir Ihnen ein paar Geschenktipps für besonders abenteuerlustige Väter vor. Garantiert mit hohem Erinnerungswert!

Schnell und sicher

Er bringt die Kinder jeden Tag zur Schule oder in den Kindergarten, fährt die gesamte Familie in den Urlaub und ist beruflich viel mit dem Auto unterwegs. Damit auch in Extremsituationen alles glatt geht, sollte er das Auto perfekt beherrschen - und das lernt der autobegeisterte Vater in einem Fahrsicherheitstraining. Das beste daran: Papa darf mal so richtig Gas geben, Vollbremsungen machen und das Auto zum Schleudern bringen. Dass der liebe Vater dabei nicht allzu übermütig wird, ist garantiert. Denn zum Training tritt er mit dem eigenen Auto an.

Z.B. bei ÖAMTC

Über den Wolken

Hoch hinaus geht es für schwindelfreie Väter – und zwar dann, wenn ihnen die Familie einen Helikopterflug schenkt. Das ist nicht nur spannender als ein Flug in einer normalen Passagiermaschine, sondern bietet auch einen ganz neuen Blick auf die eigene Heimatstadt und das Umland.

Jeder Vater, der schon als Kind Pilot werden wollte, seinen Traum aber nie verwirklichen konnte, freut sich dagegen über einen Tag im Flugsimulator. Zu zweit kann eine Boing 737 aus einem modernen Cockpit gesteuert werden! Los geht´s mit der Unterstützung eines Instruktors, am Ende des Tages darf der gefeierte Vater selbst die Kontrolle übernehmen.

Z.B. bei Jollydays

Freier Fall

Besonders mutige Väter freuen sich bestimmt über einen Gutschein für einen Bungeesprung. Egal ob vom Donauturm in Wien, einem Staudamm in Oberösterreich oder einer Brücke in Kärnten – der Adrenalinkick ist überall garantiert.

Wem der Mut zum Sprung fehlt, der geht ganz einfach hinunter. Vertical Running nennt sich die Alternative zum Bungee Jumping. In Österreich geht’s etwa den 70 Meter hohen Pfeiler der Jauntalbrücke in Klagenfurt hinunter.

Z.B. bei Jochen Schweizer

Vorsicht, nass!

Gut, nicht jeder stürzt sich gerne aus vielen Metern Höhe in den Abgrund. Wie wäre es stattdessen mit einer Rafting-Tour als Vatertagsgeschenk? Klares Wasser, beeindruckende Landschaften und das Gefühl, ein richtiges Abenteur zu erleben. Im Rafting-Boots bezwingt man gemeinsam mit Freunden, Familie oder anderen Abenteuerlustigen die mehr oder weniger starken Stromstellen.

Ebenfalls am Wasser, aber wesentlich schneller ist Papa am Vatertag mit dem Powerboot unterwegs. Der 250 PS starke Motor sorgt für Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 100 km/h. Da wird selbst das Kielwasser eines alten Dampfers zur Sprungschanze.

Z.B. bei Rafting.at

Ab auf´s Green

Für alle Väter, die zwar gerne Sport machen, es aber lieber ruhiger angehen, eignet sich eine Golfstunde als Vatertagsgeschenk. Seine Arbeitskollegen prahlen mit ihrem Handicap und er konnte bislang nicht mitreden. Mit diesem Vatertagsgeschenk zählt auch er bald zu den rund 100.000 Golfern in Österreich.

Z.B. bei Golf.at

Fahrsicherheitstraining
ab rund € 200,-, unter anderem bei ÖAMTC www.oeamtc.at

Flugsimulator
ab 129,- pro Person, 90 Minuten bei www.jollydays.at

Hubschrauberflug
pro Person ab € 108,- ebenfalls bei www.jollydays.at

Bungee Jumping
inklusive Vorbereitung rund 90 Minuten, ab ca. € 100,- unter http://www.jochen-schweizer.de

Vertical Running
ab € 35,- , Dauer: zwei Stunden, bei www.jollydays.at

Powerboot
ab € 150,- für 6 Personen bei www.jollydays.at

Rafting
Tagestouren ab 50,- , Dauer: mehrere Stunden www.rafting.at

Golfkurse
und Golfplätze unter www.golf.at

Aktuell