Cushion Make-up ist der Beauty-Trend schlechthin

Cushion- was? Wenn Sie noch nie etwas von Cushion-Make-up gehört haben, sollten Sie jetzt gut aufpassen. Denn diese Art der Foundation begeistert nicht nur Top-Make-up Artists!

Top-Bloggerin und Lancôme Haus- und Hof-Make-up-ArtistLisa Eldridge hatte also recht: Cushion-Make-up ist DIE Innovation in Sachen Make-up! Die Top-Bloggerin hat bereits letztes Jahr prophezeit, dass das Make-up "the next big thing" wird und siehe da: Mittlerweile gibt es neben dem bereits letztes Jahr erschienenen, ersten Cushion-Make-up von Lancôme zahlreiche weitere Beauty-Marken, die auf das Make-up in Schwämmchenform setzen. Der Trend kommt, wie viele Beauty-Innovationen aus Korea und wird auch für Blushes, Lippenpflegeprodukte und Highlighter eingesetzt.

Lisa Eldridge über Cusion Make-Up:

Was ist das?

Was auf den ersten Blick aussieht wie eine Puderdose und beim Aufmachen an den bewährten Briefmarkenbefeuchter am Postschalter erinnert, hält im Inneren einige Überraschungen bereit: Handspiegel, Applikator und ein luftdicht verpacktes, mit Makeup- Fluid getränktes Schwämmchen. Anders als bei klassischen Foundations oder Kompakt-Pudern ist das schwämmchenartige Kissen mit flüssiger Make-up-Textur angereichert und gibt die Grundierung nur beim Drücken mit dem Finger oder Applikator frei. Je nach Geschmack kann mehr oder weniger aufgetragen und so die Deckkraft optimal reguliert werden. Tipp: Auch mit dem (sauberen) Make-up Pinsel kann man direkt auf das Schwämmchen drücken und die Grundierung aufpinseln.

Zusätzlicher Bonus bei den meisten Produkten: Ein kühlender Effekt macht die Haut strahlend und frisch. Ein eingebauter Lichtschutzfaktor schützt vor UV-Strahlung.

Wir haben die besten Cushion-Make-ups für Sie zusammengestellt:

Aktuell