Crêpes

Crêpes sind eine beliebte Jahrmarkt-Nascherei. Wir haben ein tolles Rezept, wie man die Köstlichkeit besonders gut und einfach selbst zubereiten kann.

1. Für die Crêpes alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren.

2. Etwas Butter aufschäumen, den Teig gleichmäßig dünn eingießen und goldgelbe Palatschinken backen.

3. Die Früchte schälen, Filets herausschneiden und den austretenden Saft auffangen.

4. Ein Drittel der Butter aufschäumen. Zucker beigeben, anbräunen und mit Saft ablöschen.

5. Pfanne vom Feuer nehmen und die Fruchtfilets dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und gehackter Zitronenmelisse abschmecken. Einen Schuss Grand Marnier dazugeben.

6. Die zusammengeklappten Crêpes in die Pfanne legen und erwärmen.

7. Die Kaisergranaten aufbrechen, den Darm herausnehmen, mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem Zitruscrêpe anrichten.

Für 4 Personen:

Teig:
250 ml Milch
140 g Mehl
2 Eier
Salz
Pfeffer
Schale 1 Zitrone
20g Butter

Fülle:
1 Orange
1 Grapefruit
1 Limette
40 g Butter
20 g Zucker
Salz
Pfeffer
Thymian
Zitronenmelisse
Grand Marnier
8 Kaisergranaten
(Flusskrebsschwänze)
Saft 1 Zitrone
Olivenöl

Aktuell