Cranberry-Muffins

Nahe Verwandte oder doch ein und dieselbe Obstsorte? Auch wenn Preiselbeeren und Cranberries gerne in einen Topf geworfen werden, handelt es sich doch um zwei verschiedene Früchte. Was sie verbindet? Sie sind gesund und schmecken als süße und pikante Beilage. Z.B. als flaumige Cranberry-Muffins.

Zutaten:

Für 12 Stück
150 g Cranberries oder andere Beeren
100 g Butter
200 g Mehl
1 EL Backpulver
2 Eier
250 g Sauerrahm
80 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker

Zubereitung:

1. Backrohr auf 180°C vorheizen.

2. Muffinblech mit Butter einfetten oder mit Papierformen auslegen.

3. Eier mit Sauerrahm und geschmolzener Butter verrühren.

4. Mehl mit Backpulver versieben und unter die Sauerrahm-Mischung rühren.

5. Am Schluss Cranberries vorsichtig unterheben.

6. Teig in die Formen füllen, auf mittlerer Schiene rund 25 Minuten backen.

7. Auskühlen lassen und nach Belieben mit Staubzucker oder einem TL Preiselbeergelee dekorieren.

Tipp: Schmeckt auch mit anderen Beeren.

Aktuell