Corona: Die unterschiedlichen Testangebote im Überblick

Teststraßen, daheim testen, Tests in der Apotheke … wo kann man sich denn mittlerweile auf Corona testen lassen? Wir haben alle Angebote für dich zusammengefasst.

Wo kann ich mich testen lassen?

Mit langsamen Öffnungsschritten werden Coronatests immer wichtiger. So brauchen wir etwa für den Frisörbesuch einen negativen Test, der nicht älter als 48 Stunden ist. Mittlerweile ist das Angebot an Möglichkeiten, sich testen zu lassen, ziemlich groß. Dadurch ist es allerdings leicht, den Überblick zu verlieren.

Wir haben die verschiedenen Optionen für dich zusammengefasst:

Schnupfenbox

Du bemerkst grippeähnliche Symptome und möchtest wissen, ob es vielleicht Corona ist? Dann mache am besten einen Termin bei einer der sogenannten Schnupfenboxen aus. Zwischen 7 und 19 Uhr kannst du dich hier jeden Tag kostenlos testen lassen. Der Test erfolgt mittels eines Antigen-Tests per Nasenabstrich – nach rund 15 Minuten hast du das Ergebnis. Den Termin könnt ihr einfach per Telefon (1450) oder online buchen. Sollte das Ergebnis positiv ausfallen, wirst du gebeten, schnell nachhause zu gehen und ein zweiter Abstrich wird ins Labor geschickt. Der Befund kommt dann per E-Mail oder Post.

Hausärzt*innen

Alternativ kannst du dich auch bei deinem*r Hausärzt*in testen lassen. Allerdings müssen nicht alle Hausärzt*innen Coronatests anbieten. Damit die Krankenkasse die Kosten für den Test übernimmt, musst du Coronavirus-Symptome aufweisen.

Öffentliche Teststraßen

Eine weitere Möglichkeit bieten die öffentlichen Teststraßen. Diese findest du beim Ernst-Happel-Stadion, in der Stadthalle, beim Austria Center Vienna, bei der Schule Erlaaer Schleife und in der Orangerie von Schönbrunn. Auf der Donauinsel bei der Floridsdorfer Brücke gibt es zusätzlich eine Teststraße, die ausschließlich PCR-Gurgeltests anbietet. Um dich in den öffentlichen Teststraßen testen zu lassen, musst du dich einmal online registrieren. Du erhältst dann einen QR-Code, den du vor Ort vorzeigen musst. Willst du lange Wartezeiten vermeiden, solltest du unbedingt vorab einen Termin buchen. Die Testmöglichkeiten stehen jeden Tag von 6 bis 21 Uhr zur Verfügung, beim Austria Center nur von 7 bis 19 Uhr. Ergebnisse für die Antigen-Tests liegen in etwa 15 Minuten vor, PCR-Test-Befunde erreichen dich innerhalb von ca. 48 Stunden per Post.

Drive-in

Im Austria Center sowie auf der Donauinsel kannst du mit den Auto zum Drive-in-Test kommen. Das ist eine sinnvolle Idee, wenn du bereits Symptome bemerkt hast. Um den PCR-Test durchführen zu lassen, ist ein Wiener Meldezettel oder Beschäftigungsnachweis für Wien nötig. Auch solltest du seit zwei Stunden nichts gegessen und eine halbe Stunde vorher nichts getrunken haben.

Apotheken

Seit Montag, 8. Februar 2021, gibt es die Möglichkeit, sich in Apotheken in ganz Österreich gratis mittels Antigen-Schnelltests auf das Corona-Virus testen zu lassen. Dafür ist eine telefonische Voranmeldung unbedingt notwendig. Welche Apotheken gratis Tests anbieten, siehst du hier.

Private Testzentren

Natürlich kannst du dich auch in privaten Testzentren über deinen Infektionsstatus informieren. Welche Tests jeweils durchgeführt werden und mit welchen Kosten zu rechnen ist, ist hier sehr unterschiedlich. Ein herkömmlicher PCR-Test mit Ergebnis am darauffolgenden Tag kostet meist zwischen 60 und 120 Euro. Die Kosten für Antigen-Tests belaufen sich auf zwischen 25 und 45 Euro.

Labors

Du kannst dich auch direkt in einem Labor auf das Coronavirus testen lassen. Welche Labors Tests anbieten, kannst du dieser Website entnehmen (einfach nach Bundesland sortieren). Die Kosten variieren.

Testkit für Zuhause

Inzwischen gibt es auf dem Markt auch unterschiedliche Testkits, die bequem daheim verwendet werden können. Meist handelt es sich dabei um die klassischen Antigen-Schnelltests mit Nasenstäbchen. Du erhältst sie in der Apotheke bzw. ausgewählten Drogeriemärkten. Seit kurzem werden in Drogerien und im Online-Handel auch Gurgeltests für zuhause angeboten. Das Ergebnis liegt hierbei nach 24 Stunden vor.

 

Aktuell