Contraband

Wie schmuggelt man eine Million Dollar Falschgeld, einen Rucksack mit Drogen und ein 140 Millionen Dollar teures Gemälde auf einem Frachtschiff von Panama unbemerkt nach New Orleans? Anker lichten! Mark Wahlberg heuert an um Ehefrau Kate (Kate Beckinsale) aus den Klauen der Gangster zu befreien ...

Pickelgesicht Andy (Caleb Landry Jones) ist fast noch ein Kind. Dafür ist aber schon ein Preisgeld von 700.000 Dollar auf seinen Kopf ausgesetzt. Warum? Die Dumpfbacke hat im Auftrag eines Verbrechersyndikats Kokain geschmuggelt und die illegale Fracht bei einer Polizeikontrolle einfach ins Meer geworfen. Zwar bleibt Andy jetzt der Knast erspart, dafür sind alle Drogengangster von New Orleans hinter ihm her. Andys Kumpel haben sie schon auf dem Gewissen. Auf einen Toten mehr oder weniger kommt Drogengangster Briggs (Giovanni Ribisi) es nicht an.

Andys einzige Hoffnung heißt Chris Farraday (Mark Wahlberg). Der kernige Inhaber einer Sicherheitsfirma kennt alle Tricks. Chris sieht aus wie ein braver Familienvater, hat es aber faustdick hinter den Ohren. Die Unterwelt von New Orleans ist er so etwas wie der "König der Schmuggler". Jahrzehnte lang haben der smarte Chris und sein Partner Sebastian (Ben Foster) hinter dem Rücken der Grenzer heiße Ware nach- und aus New Orleans geschafft. Geschnappt wurden die cleveren Jungs nie. Aber seit Chris in den Armen von Kate (knackig: Kate Beckinsale) und damit im sicheren Hafen der Ehe gelandet ist, hat er seiner kriminellen Vergangenheit den Rücken gekehrt. Chris will sauber bleiben, Kate und den gemeinsamen Söhnen zu liebe.

Contraband

Ausgerechnet Andys verpatzter Drogendeal zwingt ihn dazu, wieder ganz dick ins Geschäft einzusteigen. Chris hat nur 2 Tage Zeit um die 700.000 Dollar aufzutreiben. Er heuert auf einem Frachtschiff an. Eine Million Dollar Blüten muss Chris und sein Team unter den wachsamen Augen des korrupten Schiffskapitäns (The Closer-Star J.K.Simmons) von Panama nach New Orleans schaffen. Andernfalls geht nicht nur Andy, sondern auch Kate drauf. Kate ist Andys Schwester und steht damit direkt auf der Abschussliste von Scheusal Briggs ...

“Ich war von Kopf bis Fuß mit Blut beschmiert und wurde wie ein Burrito in Plastikfolie gewickelt. Es war eiskalt. Dann wurde ich in ein schlammiges Loch geworfen und mit Flüssigbeton bedeckt. Alles in allem nicht sehr glamourös.“

Kate Beckinsale über ihre Rolle als Ehefrau des begehrtesten Drogen-Schmugglers von New Orleans

Aktuell