Connecting People

Papa-Blog: Georg Lux schreibt regelmäßig über das Leben mit seiner viereinhalbjährigen Tochter Lucia, die ihn ordentlich fordert. Deshalb nimmt er regelmäßig Nachhilfe- und Aufklärungsunterricht bei professionellen Kinderbetreuerinnen.

Via Facebook durfte ich unlängst von einer Begebenheit erfahren, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte:

Meine Freundin Anna - sie ist in der Kinderbetreuung tätig - sprach mit einem ihr anvertrauten fünfjährigen Mädchen über das heikle Thema Schwangerschaft. Sie erklärte dem Kind dabei (warum auch immer): „Weißt du, das Baby im Bauch ist durch die Nabelschnur mit seiner Mutter verbunden." Das Mädchen fragte prompt nach: „Was tun die dann? Telefonieren?"

Auf Facebook hat Anna die Schilderung des Vorfalls um einen ebenfalls bemerkenswerten persönlichen Kommentar ergänzt: „Nabelschnur - connecting people."

PS: Nächste Woche gibt's dann wieder News von meiner viereinhalbjährigen Tochter Lucia. Derzeit weilt sie mit ihrer Oma auf Urlaub in Italien und scheint, wie sie mir in einem nabelschnurlosen Telefonat mitgeteilt hat, sehr zufrieden zu sein: „Da im Restaurant gibt es auch Eis. In der Früh, zu Mittag und am Abend!" Cool.

Georg Lux, Journalist und Autor aus Kärnten, schreibt regelmäßig Kolumnen über seine Tochter Lucia (geboren im Dezember 2005). Nachzulesen sind die Texte, für die ihn das Kind in der Pubertät sicher hassen wird, in der Wochenzeitung "WOCHE Kärnten", auf Facebook und nun auch hier!

Aktuell