Comics zeigen, was in Langzeit-Beziehungen wirklich passiert

Es sind diese kleinen, intimen Momente im Alltag, die die Innigkeit in einer Langzeitbeziehung offenbaren - diese Zeichnungen feiern das Vertrauen zwischen Menschen, die einander schon lange nahe sind.

Die Künstlerin Amanda Oleander zeigt, wie Liebe aussieht, wenn niemand hinsieht. Diese ganz gewöhnlichen, stillen und normalen Seiten des Beziehungslebens.

"Ich liebe es, wie sich Menschen hinter verschlossenen Türen verhalten - diese intimen Momente, die wir niemals zu sehen bekommen. Man kann sie nie wirklich dokumentieren, weil jede Beobachtung das Verhalten der Personen verändern würde. Also zeichne ich", sagt Oleander gegenüber Bored Panda.

Die Inspiration für ihre Zeichnungen findet sie in den Erfahrungen ihrer FreundInnen und Familienmitglieder und in ihrer eigenen, dreijährigen Beziehung.

Und wir sind verzaubert, wie gut die Künstlerin diese innigen (und manchmal ein bisschen seltsamen) Momente zwischen Menschen darstellt, die sich in- und auswendig kennen.

Wenn der Mundgeruch am Morgen einfach schon wurscht ist:

Und man sich gemeinsam allein beschäftigen kann:

Wenn einen am anderen eigentlich nichts mehr graust:

Und man sich einfach immer unterhalten kann:

Wenn die gleichen Dinge glücklich machen:

Und man sich in jeder Situation unterstützt:

Wenn sich nichts so gut anfühlt, wie der andere:

Und man nie richtig getrennt ist:

Aktuell