Climate Kirtag: Was macht Greta Thunberg in Wien?

Arnold Schwarzenegger lädt im Rahmen des "R20 Austrian World Summit" zum "Climate Kirtag". Mit dabei sind hochkarätige Gäste aus dem In- und Ausland. Und auch du kannst bei freiem Eintritt am Dienstag mitmachen.

Es ist ein Großereignis, das im Zuge der aktuellen politischen Ereignisse ein wenig in den Hintergrund geraten ist: Morgen, Dienstag, findet der "R20 Austrian World Summit" von Arnold Schwarzenegger in Wien statt. Ziel des Events, das von dem Hollywood-Schauspieler, Ex-Gouverneur und Klimaaktivisten ins Leben gerufen wurde, sind Gespräche über "Klimafinanzierung" zu führen und neue Alternativen aus der Klimakrise auf den Plan zu bringen. Dazu wurde in den letzten Monaten intensiv hinter den Kulissen unter anderen mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen gearbeitet, der bei dem Summit den "Ehrenschutz" über die Veranstaltung übernimmt. Auch die wohl bekannteste Klimaaktivistin der Welt, Greta Thunberg, kommt dafür extra nach Wien und wird vor Ort sein (siehe Foto, im Zug nach Wien).

R20 Summit in Wien

Insgesamt 1.200 Besuchern aus 30 Nationen, darunter PolitikerInnen, ExpertInnen und Prominente werden in der Wiener Hofburg über Umwelt- und Klimathemen diskutieren. Dabei wird aber “nicht nur über die Zukunft unseres Planeten diskutiert, sondern gezeigt, was konkret schon alles möglich ist”, hieß es im Vorfeld seitens der OrganisatorInnen. Auch hochrangige PolitikerInnen aus Österreich, darunter Bundeskanzler Sebastian Kurz und Umweltministerin Elisabeth Köstinger hatten ihr Kommen zugesagt, ob sie tatsächlich angesichts der aktuellen politischen Entwicklungen dabei sein werden, ist aber noch unklar.

Jedenfalls mit dabei sind neben Schwarzenegger, Thunberg und Van der Bellen, der UNO-Generalsekretär Antonio Guterres, sowie Präsidenten aus Nepal, Ungarn, Mosambik, Ghana und Lettland und Minister aus Deutschland, Kenia und Mosambik.

Wie kann ich dabei sein?

Im Vorfeld hatte es bereits so viel Interesse an dem Klima-Gipfel gegeben, dass sich die VeranstalterInnen dazu entschieden haben, ein weiteres Event außerhalb der Hofburg zu veranstalten. Ab Dienstag, 15:00 Uhr, findet vor der Hofburg der sogenannte "Climate Kirtag" bei freiem Eintritt mit Gästen wie Schwarzenegger und Thunberg statt. Neben Reden sorgen KünstlerInnen für Unterhaltung: Conchita, Pizzera und Jaus oder Hubert von Goisern haben ihr Kommen schon zugesagt. Dem nicht genug, gibt es um die Bühne verteilt Info-Stände und einen Markt, der bewusst auf nachhaltige Lebensweise setzt.

Wer am Dienstag nicht dabei sein kann, hat dann am Freitag noch ein weiteres Mal die Chance Greta live zu erleben. Sie hat bereits angekündigt gemeinsam mit SchülerInnen und KlimaaktivistInnen beim "Fridays for Future"-Protest mitzugehen.

 

Aktuell