Christina Applegate

2010 ist das Jahr der hübschen Blondine. Verlobung, Schwangerschaft und drei neue Filme in den Startlöchern. Die 38-jährige Schauspielerin kann endlich wieder voller Zuversicht in die Zukunft blicken.

Mit „Eine schrecklich nette Familie" wurde Christina Applegate (38) bei uns bekannt. In der US-Sitcom spielte sie die naive „Dumpfbacke" Kelly Bundy. Doch während für Kelly die größten Sorgen darin bestanden, welcher Nagellack zu welchem Outfit passte und welchen Highschool-Boy sie als Nächsten daten sollte, war der Schauspielerin nicht immer ein so sorgloses Leben vergönnt.

Schicksalsschläge

Das Jahr 2008 war für die am 25. November 1971 geborene Schauspielerin besonders hart. Schicksalsschlag folgte auf Schicksalsschlag. Anfang Juli wurde ihr Exfreund, der damals 26-jährige Fotograf Lee Grivas, tot in seiner Wohnung aufgefunden. Als Todesursache wurde eine Überdosis Heroin vermutet. Die beiden führten zwei Jahre lang eine On/Off-Beziehung, Grund für die mehrmaligen Trennungen waren Lees Alkohohl- und Drogenprobleme. Auch wenn sich Christina Applegate zum Zeitpunkt seines Todes bereits endgültig von ihm gentrennt haben soll, traf sie der Tod ihres Freundes hart und sie zeigte sich tief erschüttert.

Im selben Sommer wurde bei der damals 36-Jährigen Brustkrebs diagnostiziert. Als Folge ihrer Erkrankung ließ sie sich im Zuge einer „bilateralen Mastektomie" beide Brüste entfernen und in einigen schweren Nachfolgeoperationen wieder rekonstruieren.


Gute Nachrichten

Zwei Jahre später findet sich Christina Applegate auf der Glücksseite des Lebens wieder. Ihre Krebserkrankung gilt als geheilt und auch beruflich und privat könnte es zurzeit nicht besser für sie laufen. Am Valentinstag 2010 feierte sie mit dem niederländischen Musiker Martyn Lenoble (41) Verlobung. Bereits während ihrer schweren Erkrankung war ihr der Bassist der mittlerweile aufgelösten Band „Porno for Pyros" eine große Stütze gewesen. „Er liebt mich von Kopf bis Fuß" und gab ihr in dieser traurigen Zeit einen Grund zur Freude und Lebensmust, schwärmte die hübsche Blondine gegenüber dem „People-Magazine".

Christina Applegate in ihrer Rolle als Samantha in der US-Serie „Samantha Who?" Seit 7. August läuft die zweite Staffel der Serie jeden Samstag in ORF 1 (15.25 Uhr). Nähere Infos zur Serie siehe Infobox (links).


Auch beruflich läuft 2010 wieder alles nach Plan. In der Fantasy-Komödie "Cats & Dogs - Die Rache der Kitty Kahlohr" leiht sie der Katze Catherine ihre Stimme (seit 13. August im Kino). Ab 3. September ist sie neben Drew Barrymore in der romantischen Komödie „Verrückt nach dir" zu sehen und an der Seite von Owen Wilson und Alyssa Milano drehte sie soeben „Hall Pass". Die Komödie läuft voraussichtlich im Frühjahr 2011 in unseren Kinos an.

Und die wohl schönste Nachricht aus dem Leben der Schauspielerin erreichte die Öffentlichkeit vor kurzem: Christina Applegate erwartet ihr erstes Kind. Geburtstermin und Geschlecht des Babys wollte die überglückliche Bald-Mama zwar noch nicht verraten, aber diese kleinen Geheimnisse seien der werdenden Mutter vergönnt - wenn wir dafür noch lange dieses strahlende und zufriedene Lächeln in ihren Augen zu sehen bekommen.

In der Serie spielt Christina Applegate Samantha, die nach einem Autounfall ins Koma fällt und danach an Gedächtnisverlust leidet. Alles und jeder ist ihr fremd - sie erkennt weder ihre Eltern, noch ihre besten Freunde und auch ihren Freund nicht wieder. So wagt sie einen Neustart und muss bald feststellen, dass sie in der Vergangenheit eine Person war, die aufgrund ihrer selbstsüchtigen, kalten und herzlosen Art wohl doch mehr Feinde als Freunde hatte...

Seit 7. August 2010 zeigt der ORF die zweite Staffel der Serie jeden Samstag um 15.25 Uhr.
... bereits im zarten Alter von drei Monaten ihren ersten Fernsehauftritt hatte? Gemeinsam mit ihrer Mutter war sie in einem Werbespot zu sehen.

... eine gute Freundin des 1993 an einer Überdosis gestorbenen Schauspielers und Musikers River Phoenix war?

... insgesamt zehn Jahre lang die „Dumpfbacke“ Kelly Bundy in „Eine schrecklich nette Familie“ spielte (1987–1997)?

... 1993 gemeinsam mit der Choreographin Robin Antin die „Pussycat Dolls“ gegründet hat?

... vom „People-Magazine“ auf Platz 1 der 100 „Most Beautiful People“ gewählt wurde?

Aktuell