Christian Matthai

Ihr Auftrag ist gesunde Ernährung, doch was sie selbst so essen, behalten sie in der Regel für sich. Bis jetzt! Wir haben drei Ernährungsprofis auf den Teller geschaut und äußerst interessante Einblicke gewonnen.

Christian Matthai,
Gynäkologe und Ernährungsmediziner

Wie gesund ernährt man sich als Ernährungsmediziner tatsächlich?
Im Großen und Ganzen ernähre ich mich wahrscheinlich wirklich hassenswert gesund und esse überwiegend Gemüse und Obst. Nicht nur aus Überzeugung, sondern weil's mir schmeckt. Mittlerweile interessieren mich ungesunde Dinge fast gar nicht mehr.

Keine kleinen Sünden?
Wenn ich sündige, dann mit dunkler Schokolade. Wobei diese Art der Schokolade fantastische Auswirkungen auf die Gesundheit hat, auch wenn sie für die Figur nicht so toll ist. Ich trinke auch gern mal ein Glas Rotwein. Aber auch der ist in Maßen eigentlich sehr gesund. Ab und zu gönne ich mir schon mal eine „Sauerei", z. B. ein Stück Kuchen. So was teile ich mir in der Regel aber mit meiner Verlobten. Wer sich nach einer Pizza noch ein ganzes Tiramisu gönnt, muss halt damit rechnen, dass der Schuss nach hinten losgeht - zumindest, wenn man das öfter macht.

Gibt es eine Ernährungsgewohnheit, die Sie sich abgewöhnt haben?
Bei den Fetten habe ich mich sehr reduziert. Und auch den Besuch beim Chinesen habe ich gestrichen, weil ich gemerkt habe, dass ich mich danach jedes Mal schlecht gefühlt habe. Leider!

Haben Ihre Freunde Hemmungen, wenn Sie gemeinsam mit Ihnen essen?
Ernährung ist natürlich immer ein Thema, wenn ich mit am Tisch sitze, aber ich halte mich da komplett zurück. Ich würde auch nie etwas ablehnen, wenn ich eingeladen bin. Das kann dann noch so fett und ungesund sein.

Beim ersten Date im Restaurant: Womit kann eine Frau Sie abschrecken?
Was ich total unerotisch finden würde, ist, wenn sie die doppelte Menge von mir isst. Das heißt aber nicht, dass ich von einer Frau erwarte, dass sie wenig essen muss. Was mich aber noch mehr abschrecken würde, wäre, wenn sie mehr Alkohol trinken würde als ich.

Sie selbst schlagen nie über die Stränge?
Es kommt regelmäßig vor, dass mir nach dem Essen der Bauch spannt - allerdings immer von relativ leichten Sachen. Ich esse oft Unmengen an Gemüse am Abend.

Welches Lebensmittel wird in Ihren Augen überschätzt?
Käse. Der große Anteil an tierischen Fetten bringt einen wesentlich größeren Nachteil für die Gesundheit als das Calcium einen Vorteil für die Knochen.

Und unterschätzt?
Früchte, die hier noch nicht so bekannt sind, wie Gojibeeren, Cranberrys und Acaibeeren. Die sind extrem gesund, aber leider kennt sie in Österreich fast noch niemand.

Detox Your Life
von Dr. Christian Matthai
erschienen im Kneipp-Verlag um € 17,95

Aktuell