Cheesecake

Sind sind einer der aktuellen Trends, wenn es um hochklassige Kulinarik geht: Espumas. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die feinen Schäume herstellen und verraten Ihnen das Rezept aus dem neuen Kochbuch "Espumas" für einen luftig-leichten Cheesecake.

1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

2. In einem Topf Frischkäse, Sahne und Zucker vermischen und bei kleiner Hitze erwärmen. Gelatine ausdrücken und unterrühren, bis sie sich aufgelöst hat.

3. Die Mischung durch ein Sieb passieren und in den Siphon füllen. Den Siphon verschließen und eine Sahnekapsel aufschrauben. Mindestens drei Stunden in den Kühlschrank stellen.

4. Inzwischen die Butterkekse zerbröseln und mit der weichen Butter zu einem Teig verarbeiten. Den Teig als Boden in die vier Formen geben, festdrücken und kalt stellen.

5. Kurz vor dem Servieren den Siphon kräftig schütteln und die aufgeschäumte Masse auf die Böden spritzen. Zehn Minuten kalt stellen. Die Konditorringe vorsichtig entfernen und die Cheesecakes sofort mit etwas Limettenschale garniert servieren.

Dieses und weitere Rezepte finden Sie in dem Buch "Espumas. Neue Mousses und Schäume".

Für 4 Personen

2 Blatt Gelatine
150 g Doppelrahm-Frischkäse
100 ml Sahneschäume40 g Zucker
10 Butterkekse
40 g weiche Butter
unbehandelte Bio-Limettenschale, fein abgerieben

Siphon
1 Sahnekapsel
4 rund, glatte Konditorringe (8 cm Durchmesser)

Aktuell