Chateau, Resort & Spa Grand Barrail

Für Fans von: Sauternes, MoMA und Louis XV.

F-33330 Saint-Émilion, Route de Libourne (D 243)
T +33 5 / 57 55 37 00 www.grand-barrail.com


Spa-en wie Gott in Frankreich – im Grand Barrail ist’s möglich. Dafür sorgen ein beheizter Outdoor-Swimmingpool (leider nur von April bis Oktober geöffnet, aber vielleicht kann der Klimawandel da ja was tun) und ein modernst ausgestatteter Fitnessraum. Der Zutritt zum wahren Wellness-Himmel ist dann betrüblicherweise nicht mehr gratis, dafür aber auch alles andere als umsonst. Finden sich hier doch Whirlpool, Dampfbad, Sauna, Rasul, Hamam, Kneipp-Tretbecken, Eisfontäne und ein Ruheraum mit Blick über die Weinberge und den 3,5 Hektar großen Park mit dem idyllischen See. Dort lässt man sich dann am besten eine Kosmetikbehandlung mit Produkten der Ligne St-Barth angedeihen.

Oder gleich die Gommage corporel à base de fruits frais – ein sensationelles Peeling mit Karibiksand und frischen Tropenfrüchten. Köstlicher duften nur die Feinschmecker-kreationen von Küchenchef Fabrice Giraud. Und natürlich die regionalen Grands Crus.


  • Für Vinophile: Auf Vorbestellung dürfen Sie in der Weinschule im Ort die edlen Tropfen der Region verkosten.
  • Für Geografen: Auf dem Nullmeridian von Greenwich hat man vom Nordpol auf dem Weg zum Äquator in Saint-Émilion exakt den halben Weg zurückgelegt.
  • Genießen Sie unbedingt das Schottische Bad. Geil, nicht geizig!





Das kann's:
Im von Weinbergen umgebenen Schloss aus dem 19. Jahrhundert fühlt man sich wie eine Königin. Und Königskinder sind auch willkommen.

Das kostet's:
Superior Room ab € 230,– pro Tag. Suite ab € 620,–. Kinder bis 10 Jahre nächtigen gratis im Zimmer der Eltern. Spa-Eintritt: € 22,–.

Das bringt's:
Das große Foyer, in dem der Schlossherr seine exquisite Sammlung zeitgenössischer Kunst mit den Gästen teilt. Und: die bleiverglasten Fenster.

Für Fans von:
Sauternes, MoMA und Louis XV.





Aktuell