Charmed Fans aufgepasst! Diese News wird euch umhauen

Alyssa Milano spricht offen über die Zukunftspläne der Kultserie und überrascht uns damit alle.

2016 scheint das Jahr der Neuauflagen zu sein: Nach "Fuller House", "Gilmore Girls", "Eiskalte Engel" und "Akte X" soll nun ein neues Remake einer bekannten 90er-Serie bald über unsere Bildschirme flimmern.

Zuerst die gute Nachricht: Das Comeback mit neuen "Charmed"-Folgen ist gesichert! Wie Alyssa Milano (Phoebe) auf Twitter nun verriet, sei der Sender CBS in Planung, die Serie neu aufzusetzen und demnächst zu produzieren.

Allerdings, so heißt es, soll die Neuauflage ohne die bekannten Gesichter produziert werden. Und dass, obwohl neben Milano auch Shannen Doherty (Prue) und Holly Marie Combs (Piper) angeblich bereits Interesse geäußert hätten.

Fans wollen Charmed mit Originalbesetzung

Ob die Produzenten Charmed aber tatsächlich ohne den drei bekannten Hexen zum Leben erwecken wollen, ist allerdings von Seiten des Tv-Senders noch nicht bestätigt. Angesichts dem großen Interesse an der Kultserie in den sozialen Medien, sollten sich die Macher besser noch einmal überlegen, ob sie die Serie tatsächlich ohne bekannte Gesichter produzieren möchten.

Noch gibt es aber Hoffnung für alle Fans: "Nichts ist bisher bestätigt. CBS arbeitet an einem Reboot ohne den Cast von damals. Das ist alles, was ich weiß. Mit all den Neuauflagen von alten Fernsehserien wäre 'Charmed' eine großartige Wahl, da wir die loyalsten und besten Fans überhaupt haben. Aber … ich denke, dass solange CBS keine endgültige Entscheidung wegen dem Reboot trifft, es keine wahre Reunion der Show geben wird, da CBS die Rechte besitzt", so Milano auf Twitter.

Aktuell