Charlène und Albert werden Eltern!

Wer hätte das gedacht? Charlène und Albert erwarten Ende diesen Jahres das erste gemeinsame Kind.


Freudige Nachricht Schwangerschaft

Am Freitag teilte der monegassische Palast mit: Fürstin Charlène und ihr Mann Fürst Albert von Monaco werden Eltern - endlich! Die Geburt werde für das Ende des Jahres erwartet. Mittlerweile munkeln einige Medien, dass Charlène Zwillinge erwartet. Charlènes Vater hatte gegenüber der südfranzösischen Tageszeitung "Benoni City Times" ausgeplaudert, seine Frau und er freuten sich, bald "vier Enkelkinder" zu haben.

Albert II. hatte die südafrikanische Schwimmerin Charlène Wittstock im Juli 2011 geheiratet. Seither wurde immer wieder über mögliche Schwangerschaften spekuliert.

Für Fürst Albert ist es das dritte Kind

Fürst Albert ist bereits Vater zweier unehelicher Kinder - Jazmin Grace (22) und Alexandre (14) - zu denen er sich öffentlich bekennt. Sie stammen aus früheren Affären. Im Gespräch mit der südafrikanischen Zeitung „Sunday World" kündigte Charlène Anfang des Monats an: „Ich denke, es werden Kinder kommen! Ich setze mich nicht unter Druck. Es wird einfach passieren. Wenn es passiert, passiert es."

Nun ist es wohl endlich passiert - für die Boulevardmedien ein Großereignis mehr in diesem Jahr.

Aktuell