Channing Tatum verkleidete sich für Tochter als Einhorn

Der Moment, auf den ihr (insgeheim) alle gewartet habt: Hier ist Channing Tatum. Verkleidet. Als Einhorn.

Nun ist es also endlich bestätigt: Einhörner existieren also doch. Gestern wurde das erste seiner Art auf dem Account von Jenna Dewan-Tatum (36) gesichtet, die natürlich gleich ein Beweisfoto von dem seltenen Fabelwesen machte.

Spaß bei Seite, bei dem Mann in dem violetten Plüschkostüm handelt es sich natürlich um Schauspieler und Papa Channing Tatum (37), der gemeinsam mit seiner Frau Jenna auf dem Weg zu der Halloween-Party einer Vorschule war, die seine Tochter Everly (4) besucht.

Auch, wenn Tatum auf dem Foto nicht allzu begeistert aussieht, können wir an dieser Stelle beruhigen: Aus der Vergangenheit wissen wir, dass der Schauspieler nicht nur hinter der Kamera ein Verwandlungskünstler ist, sondern es auch in seiner Freizeit liebt in verrückte Rollen und Kostüme zu schlüpfen.

So war er letztes Jahr als Elsa aus "Frozen" in der amerikanischen Show "Lip-Sync-Battle" zu Gast und gab dort die wohl beste "Let It Go" Performance ab, die die Menschheit je gesehen hat.

Aktuell