Cellulite? Haben wir alle, wie diese Bloggerinnen beweisen.

Diese wunderbaren "Side by Side"-Bilder zeigen: Makellosigkeit ist auch eine Frage des Lichts.

Fotos lügen. Vor allem diese Fotos in deinem Instagram-Feed von Menschen, die in perfekten Posen im perfekten Licht stehen. In Wahrheit ist Frauenhaut auf Oberschenkeln einfach nicht so makellos glatt, wie man uns seit Jahrzehnten einreden will. Knallt die unbarmherzige Mittagssonne gerade von oben auf uns herab, oder (oh, und so viel schlimmer) stehen wir gar in der Hölle, die sich Umkleidekabine nennt, offenbart sich eine kleine Hügellandschaft. Nicht nur bei uns, auch Celebrities, Models und Fitness-Bloggerinnen haben Cellulite.

Das wissen wir eh, eine kleine Erinnerung tut aber immer wieder mal gut. Bloggerinnen wie Tedia Kline und Imre Çeçen machen mit eindrucksvollen "Side-by-Side"-Fotos deutlich, welchen Unterschied das richtige Licht auch bei durchtrainierten Körpern macht - und wie wurscht das trotzdem alles ist. „Ich wollte diese Bilder teilen, weil ich das Gefühl habe, dass es Millionen von Frauen gibt, die immer noch so unsicher über etwas sind, das doch eigentlich so normal ist", schreibt Tesia unter ihr Posting.

Und genau so ist es: Cellulite ist normal! Und nichts, wofür man sich schämen sollte.

Aktuell