Cellu M6 - Das Ergebnis

miss-Redakteurin Birgit Urbanek berichtet über das Testergebnis der Cellu M6 - Methode.

Seit meinem ersten Besuch in der schönen Tagesklinik Wien sind nun zehn Behandlungen vergangen. Heute wird das letzte Mal sein (die 11. Behandlung ist gratis!) und fürchte mich schon vor der Stunde der Wahrheit. Dafür gibt’s aber keinen Grund.

Ich zwänge mich also ein allerletztes Mal in die weiße Overall-Strumpfhose, schwinge mich wie gewohnt auf den Massagetisch und Heilmasseur Niki tritt zum allerletzten Mal den Kampf gegen meine Fettzellen an Bauch-Bein-Po an.

Ob ich zufrieden war, fragt er mich. Ja sehr, denn ich habe mich längst von meinem widerspenstigen Fettdepot verabschiedet. Bereits nach der ersten Behandlung fühlte sich meine Haut geschmeidiger und fester an.

Und so ging es munter weiter: Meine Problemzonen wurden mit Roll-In, Roll-Up und Roll-Out – Bewegungen durchgeknetet, das Gewebe gefestigt, gestrafft, der Stoffwechsel aktiviert und das lymphatische System stimuliert. Von Dellen ist weit und breit keine Spur mehr und auch die Körperkonturen sind nun glatter. Kein Wunder, dass Größen wie Jennifer Lopez, Angelina Jolie und Penelope Cruz dasselbe tun! Das Ergebnis ist jedenfalls spitze.

Um den Erfolg langfristig zu erhalten, wird weiterhin eine Behandlung pro Monat empfohlen. Nichts lieber als das! Sport und ausgewogene Ernährung unterstützen die Lipomassage.

Aktuell