Calcium

Von Ayurveda und Detox, über Melanin und Q10, bis hin zu Zink. Wir haben für Sie wirkungsvolle Schönmacher ausgesucht und verraten Ihnen hier, wie sie wirken und was es mit ph-Wert und Co auf sich hat.

Calcium ist ein chemisches Element, das in der Natur nur in gebundener Form als Bestandteil von Mineralien vorkommt.

Der menschliche Körper braucht Calcium in erster Linie für den Aufbau von Muskeln und Knochen, die Übertragung von Nervenimpulsen, die Muskelkontraktionen und die Blutgerinnung.

Besonders wichtig ist eine erhöhte Calciumzufuhr vor allem für Kinder und Jugendliche im Wachstum, Schwangere und ältere Menschen. Da der Körper bei zu wenig zusätzlicher Aufnahme an Calcium die benötigten Mengen aus den Knochen nimmt, werden diese somit schnell brüchig und weicher.

Der wichitgste Calciumlieferant für den Menschen sind Milch und diverse Milchprodukte. Bei einer Laktoseintoleranz kann man zum Beispiel auch zu einem, speziell mit Calcium angereicherten Mineralwasser greifen.

Zurück zum Pflege-Lexikon!

Aktuell