Bunte Reispfanne

Statt fader Einöde am Teller, kommen bei uns bunte Gerichte auf den Tisch! Ihre Kinder werden begeistert sein, wenn sie diese Reispfanne mit Lachs selbst zubereiten dürfen. Wie das geht, zeigt Samera Chaatouf-Solmaz, Gründerin der Kinder-Erlebnis-Küche.

1. Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Brokkoli putzen, in kleine Röschen teilen und in Salzwasser ca. 4-5 Minuten bissfest gar kochen. Brokkoli auf ein Sieb abgießen, kurz kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Karotte schälen, waschen und in kurzen Streifen schneiden. Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln. Knoblauch hacken. Koriander klein schneiden.

2. In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen. Karottenstreifen, Paprikawürfel, Zwiebeln und Knoblauch unter Wenden 3-4 Minuten braten. Reis Brokkoli und Korianderblätter hineingeben und 3-4 Minuten mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronengras würzen. Zum Schluss mit Zitronensaft abschmecken.

3. Lachsfilet abspülen, trockentupfen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Fischstücke leicht salzen und im Mehl wenden. Öl portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Fisch darin portionsweise rundum hellbraun anbraten.

4. Den Bratfisch auf den Reis verteilt servieren.

Für 4 Personen

400 g Parboiled Reis
250 g Brokkoli
1 mittelgroße Karotte
1 rote Paprikaschote
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Blätter von 10 Stielen Koriander
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 TL Zitronengras, getrocknet
1-2 EL Zitronensaft
500 g Lachsfielt ohne Haut
3 EL Mehl
3-4 EL Öl

Aktuell