Bunte Frühlingsblumen

Trotz des kalten Winters bringen frische Blumen bereits im Februar den Frühling ins Haus. Gerade jetzt bestimmt die Qualität, wie lange Sie Freude an der Blumepracht haben werden.

Kräftige Farben wie natürlich das traditionelle Rot, aber auch Orange, Geld und Lila bringen Abwechslung in die Pflanzenarrangements. Manche Dame sowie mancher Herr freut sich aber nicht nur über einen duftenden Blumenstrauß mit Schnittrosen, Freesien, Anemonen und Ranunkeln zum Valentinstag. Beliebt sind auch Arrangements mit bunten Topfpflanzen wie Primeln, Narzissen, Hyazinthen, Amaryllis und Tulpen, die noch länger Freude bereiten. So wird ganz schnell der Frühlung und mit ihm die gute Stimmung ins Haus gelockt!



Auf heimische Qualität achten
Damit die Freude lange hält, sollte beim Kauf von blumigen Präsenten auf Produkte aus österreichischen Gärtnereien geachtet werden, da diese Top-Qualität versichern. Aufgrund der kurzen Transportwege werden nicht nur CO2 Belastungen vermieden, sondern auch das Klima geschützt. Ein weiterer positiver Effekt: Die Pflanzen sind dadurch länger frisch und haltbar.

Fragen Sie beim Blumenhändler nach, wie Sie die Blumen möglichst lange frisch halten können. Der weiß am besten Bescheid, was welche Blume braucht.

Aktuell