Buch des Monats

Nicht für den x-ten Krimi aus Skandinavien plädieren wir an dieser Stelle, sondern für den großen Roman einer finnisch-schwedischen Autorin: Ulla-Lena Lundbergs Buch über ein Pfarrers-Ehepaar begeisterte ganz Finnland – und auch uns hat die 500 Seiten starke Geschichte ganz in ihren Bann geschlagen.

Der Plot klingt unspektakulär und fast romantisch: Nach Ende des Zweiten Weltkriegs zieht der junge Pfarrer Petter Kummel mit seiner Frau Mona und der kleinen Tochter Sanna auf eine kleine Insel, irgendwo zwischen Finnland und Schweden.

Was die Autorin Ulla-Lena Lundberg aber aus diesem Stoff gemacht hat, ist einfach grandios, zutiefst bewegend und wurde in ihrer Heimat zum Bestseller. Denn schnell fühlt sich die Leserin als Teil der Inselgemeinschaft, wird angesteckt vom Optimismus und der Lebensfreude des jungen Pfarrers, erlebt mit, wie er und seine Frau sich ihr Leben einrichten und ihren Alltag bewältigen, dessen Rhythmus die Jahreszeiten vorgeben.

Das Eis ist nicht nur Titel des Buches, es ist tragendes Element des Romans und entpuppt sich als Metapher für das Leben und das Glück - mit all seiner Magie und Zerbrechlichkeit.

Gewinnen

Wir verlosen 3x das Buch "Eis" - hier geht´s zum Gewinnspiel >>

Aktuell