Brezenknödel

O´zapft is, heißt es ab Mitte September wieder auf der Münchner Wiesn. Doch Sie müssen nicht nach Bayern reisen, um die Spezialitäten des Oktoberfestes zu genießen. Mit diesen Rezepten kommt die Wiesn einfach zu Ihnen nach Hause!

1. Zwiebel schälen, fein hacken, in Butter andünsten.

2. Petersilie waschen und ebenfalls klein schneiden.

3. Brezen in dünne Scheiben schneiden.

4. Milch aufkochen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

5. Brezen mit Milch und verrührten Eiern vermischen.

6. Zwiebel und Petersilie zugeben, mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken.

7. Je 2 große Stücke Alu- und Frischhaltefolie abreißen. Alufolie ausbreiten und Frischhaltefolie darauflegen. Knödelmasse zu zwei gleich großen Rollen formen und auf die Frischhaltefolie legen. Gut eindrehen, Alufolie darüber schließen und ebenfalls fest verschließen.

8. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Hitze zurückdrehen, Knödelrollen einlegen und bei leicht wallendem Wasser rund 30 min. köcheln lassen.

9. Folie entfernen, in Scheiben schneiden und zu Schweinsbraten und Sauerkraut oder anderen Fleischgerichten servieren.

200g Laugenbrezen
125 ml Milch
3 Eier
1 Zwiebel
2 EL Butter
1 Bd. Petersilie
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Alu- und Frischhaltefolie

Aktuell