Braut überrascht ihre Großmutter in deren Hochzeitskleid

Hast du das perfekte Kleid, kann bei der Hochzeit fast nichts mehr schief gehen. Noch besser ist, wenn das beste Hochzeitskleid eh schon in Omas Schrank hängt.

Die erfolgreiche Suche nach dem perfekten Hochzeitskleid ist ein riesiger Meilenstein der Hochzeitsvorbereitung. Es gibt Bräute, die probieren gefühlte tausend Kleider in ebenso vielen Brautmodengeschäften. Manche lassen maßanfertigen oder stöbern in Vintageshops nach alten Schmuckstücken. Manche Bräute schreiten in den Kleider ihrer Mütter zum Altar. Und Jordyn Jensen heiratet im Kleid ihrer Oma - und überrascht die lange verwitwete Frau mit dieser einfühlsamen Geste.


Das Kleid hat Großmutter Penny 1962 bei ihrer eigenen Hochzeit getragen. Vom Plan ihrer Enkelin hat sie nichts geahnt, bis die bei der Hochzeitsprobe plötzlich in ihrem alten Kleid vor ihr stand. Fotografin Kortney Peterson hat den rührenden Moment eingefangen:


"Die Großmutter wusste nicht mal, dass die Braut das Kleid überhaupt hatte",
erzählt sie der Huffington Post. "Jordyn und ich sind kurz vom Probeessen verschwunden und haben ihr das Kleid angezogen. Wir haben ihre Oma dann nach draußen geführt und ihr das alte Foto von ihr in ihrem Kleid gezeigt, das auch bei der Hochzeit selbst ausgestellt sein wird."


Und der Moment, als die Oma ihre Enkelin schließlich in ihrem alten Kleid gesehen hat? Emotionen pur:


"Ich hatte ein kleines Blackout, es war eine emotionale Achterbahnfahrt",
erzählt die Braut der Inside Edition. "Ich habe sie nur 'Wow, wow, wow' sagen gehört. Als ich sie schließlich umarmt habe, hat sie mir ins Ohr geflüstert: 'Ich habe meine Highschool-Liebe in diesem Kleid geheiratet, genauso wie du es jetzt tun wirst."

Wenn Vintage nicht so dein Ding ist - Jennifer Lawrence hat mir ihrem Premierenkleid einen anderen Hochzeitstrend losgetreten:

Aktuell