Bodywrapping

Ihr Sommerurlaub steht kurz bevor, aber der Bikini will noch immer nicht richtig passen? Sie haben unschön Cellulite und Bauchspeck, der einfach nicht weg will? Bodywrapping kann hier eine Alternative sein.

Bodywrapping-Behandlungen werden in vielen Kosmetikstudios in ganz Österreich angeboten.

Unser Organismus besteht zu 60% - 70% aus Wasser. Davon befinden sich ca. 15% im Gewebe, bei Frauen vor allem in den Problemzonen. Es lagert sich in und zwischen den Fettzellen ein und trägt zur Bildung von Cellulite bei. Eine Diät alleine kann diese Flüssigkeit kaum verringern. Mit Bodywrapping wird das Gewebe gezielt entschlackt, gefestigt und gestraft. Die Wirkstoffe der Creme und eine kompressive Wicklung werden direkt gegen Fettpölsterchen und Cellulite eingesetzt.

Ergebnisse der Behandlung:

-Weniger Umfang an Oberschenkel, Bauch und Po (Fettzellen werden entschlackt und kleiner)
-Cellulite wird deutlich reduziert (abhängig von der Gesamtbehandlungsanzahl)
-Verbesserte Durchblutung
-Das Hautbild wird merklich glatter (Fettzellen die sich verkleinern bewirken eine glatte Haut)
-Bindegewebestraffung, Hautstraffung, bessere Durchblutung

Mehr zu Bodywrapping im Video:

Bodywrapping nicht anwenden bei starken Krampf-adern, während der Schwangerschaft und bei akuten Erkrankungen.

Aktuell