Blog vom Lisi Osl Camp

Die sportbegeistere Physiotherapeutin Andrea Reitzinger wird in den nächsten zwei Tagen beim Girls Camp dabei sein - mit Lisi Osl als Trainerin. Als Reporterin für Red Bull MOBILE und typischich.at wird die 26jährige von diesem einzigartigen Trainingscamp berichten.

Wir haben mit der sympathischen Oberösterreicherin vorab geplaudert.

Warum hast du dich beworben?

Mein Freund ist schuld. Er hat mich angemeldet und es mir erst im Nachhinein gebeichtet. Was dabei raus gekommen ist, sieht man.

Dein erster Gedanke, als du gehört hast, dass du dabei bist?

Voll geil und lässig. Mein zweiter Gedanke: Hoffentlich bekomme ich frei und kann überhaupt mitfahren. Ich hatte mehr Glück als Verstand, aber es ist der Wahnsinn und ich freu mich darüber. Natürlich bin ich auch meinem Freund dankbar.

Wie kommst du zum Mountainbiken?

Ich bin früher viel gefahren und durch meinen Freund bin ich jetzt wieder eingestiegen. Zuhause kann ich direkt von der Haustür starten und mit dem Bike rauf auf den Gaisberg fahren.

Kennst du Lisi Osl?

Von Hören und Sagen, natürlich. Sonst noch nicht so gut. Aber beim Camp werde ich sie bestimmt besser kennenlernen.

Welches Rad fährst du?

Ich habe ein nigelnagelneues Full von Cannondale.

Der erste Tag neigt sich langsam dem Ende zu und ich bin meinem Ziel, Lisi Osl besser kennenzulernen, schon einen großen Schritt näher gekommen ... Hier geht's zum Blog!

Aktuell