Werbung

Geld ist Frauensache

Kein Auskommen mit dem Einkommen? Unsicherheiten bezüglich der Zukunftsvorsorge? Wir haben die Antworten!

Wir befinden uns im Jahr 2019, und trotzdem klafft die Gehaltsschere zwischen Männern und Frauen noch immer erschreckend weit auseinander. Liegt das nur an altmodischen patriarchalen Strukturen? Zum Teil sicherlich – allerdings spielt auch die Unsicherheit vieler Frauen bei Geldangelegenheiten eine große Rolle.
Gemeinsam mit der BKS Bank wollen wir uns allen Themen rund um weibliche Finanzen widmen und Frauen das Rüstzeug zur finanziellen Gleichberechtigung vermitteln. Ob Unsicherheit und falsche Zurückhaltung bei Gehaltsverhandlungen, kluge Vorsorgelösungen zur Vermeidung von Altersarmut oder alternative Sparformen – bei einem anregenden Impulsvortrag und einer spannenden Podiumsdiskussion wollen wir Unsicherheiten zerstreuen, Wissen vermitteln und Impulse zum Nachdenken und Nachmachen geben.

Herta Stockbauer

Diskutiere mit!

Die WIENERIN und die BKS Bank laden 50 LeserInnen mit Begleitung zur spannenden Podiumsdiskussion.
Bewirb dich hier und gewinne Karten für dich und deine Begleitung.
Teilnahmeschluss ist der 20. Oktober 2019.

Let’s talk!
Wir wollen zur finanziellen Kompetenz von Frauen beitragen und laden Anfang November zum BKS Bank Talk in Wien.
Nach einem spannenden Impulsvortrag von Selma Prodanovic (Angel Investor und Start-up-Grande-Dame) begrüßen die WIENERIN und BKS Bank herzlich am Podium:

Eine interessante Diskussion ist garantiert! Durch den Abend führt WIENERIN-Chefredakteurin Barbara Haas.

WIENERIN BKS TALK
TERMIN: Dienstag, 5. November 2019
EINLASS: 17:30 Uhr
BEGINN: 18:00 Uhr
ORT : BKS Bank-Filiale, Renngasse 6–8, 1010 Wien

 

Aktuell