Birnen-Strudel

Wie schmeckt Obst besonders gut? Eingepackt in knusprigen Strudelteig! Versuchen Sie unser Rezept für diesen warmen Birnen-Strudel für kühle Herbsttage.

1. Backrohr auf 190°C vorheizen.

2. Birnen schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden.

3. Birnenstücke in einer Schüssel mit Zucker, Birnenbrand und Zitronensaft vermischen und einige Minuten ziehen lassen.

4. Brioche in kleine Würfel schneiden und unter die Birnenstücke mischen.

5. Backblech mit Backpapier auslegen, mit Strudelteig belegen.

6. Füllung auf der unteren Hälfte des Strudelteigs verteilen, andere Hälfte umschlagen.

7. Strudel mit geschmolzener Butter bestreichen.

8. Auf mittlerer Schiene rund 25 Minuten backen.

9. Den fertigen Strudel nochmals mit etwas geschmolzener Butter bestreichen, zehn Minuten auskühlen lassen und servieren.

Tipp: Wer mag, kann nach Belieben Rosinen unter die Strudelfüllung mischen.

Für einen Strudel

1 Pkg. Strudelteig
50 g Butter
300 g Birnen
150 g Brioche
2 EL Birnenbrand
3 EL Zucker
Saft von 1/2 Zitrone

Aktuell