Birgitta Jónsdóttir

Die isländische Aktivistin, Poetin und IT-Expertin ist eine der Keynote-Speakerinnen am WIENERIN SUMMIT am 29. März 2012 im Haus der Industrie am Schwarzenbergplatz.

Die isländische Aktivistin, Poetin und IT-Expertin Birgitta Jónsdóttir ist seit April 2009 als Abgeordnete im Isländischen Parlament Althing für die Partei Hreyfingin („Die Bewegung") tätig, wo sie sich stark für demokratische Reformen einsetzt. Sie war Sprecherin der Bewegung für ein neues isländischen Pressegesetz, genannt Icelandic Modern Media Initiative (IMMI), wo sie sich erfolgreich für Pressefreiheit und anonyme Wahlen in Island stark machte. Derzeit ist sie Präsidentin des International Modern Media Institute.

Ich sehe mich nicht als Parlamentsabgeordnete, sondern als Aktivistin im Parlament. Wir gehen rein, setzen um, wofür wir angetreten sind - und gehen raus.
Birgitta Jónsdóttir

Birgitta Jónsdóttir war außerdem Aktivistin und Sprecherin für verschiedene Organisationen, wie WikiLeaks, Saving Iceland und Friends of Tibet in Iceland und ist Mitglied in verschiedenen nationalen und internationalen Ausschüssen: Committee on Education and General Affairs, Special Committee on the Standing Orders of Althingi, Foreign Affairs Committee's Working Group on European Affairs, Icelandic delegation to the NATO Parliamentary Assembly, EU-Iceland joint Parliamentary Committee.


Birgitta Jónsdóttir ist Teil der Arbeitsgruppe für das International Network of Parliamentarians on Tibet und des Bradley Manning Advisory Board und Mitglied der Transnational - Transparty Nonviolent Radical Party sowie der Organisation PNND (Parlamentarians for Nuclear Non-Proliferation and Disarmament).

WIENERIN SUMMIT 2011
Das Gipfeltreffen der Top-Frauen

29. März 2012
9 bis 16 Uhr
Haus der Industrie,
Schwarzenbergplatz 4
A-1030 Wien

Tageskarte € 85,- (inkl. Snacks und Getränke)



Hier geht's zur Anmeldung!

Wenn Sie Fragen zum WIENERIN SUMMIT haben, kontaktieren Sie uns unter summit@wienerin.at

Aktuell