Bikini-Zone

Die neue Bademode ist gestrandet! Ob Triangel, Bandeau-Top oder Badeanzug – unser Guide verrät, was Sie jetzt an Land holen sollten, um eine gute Figur zu machen.

Die neue Bademode ist gestrandet! Ob Triangel, Bandeau-Top oder Badeanzug – unser Guide verrät, was Sie jetzt an Land holen sollten, um eine gute Figur zu machen.

Text Tanja Hainzl Fotos Wienerin, beigestellt, Calzedonia

Bademode, die ...


... Rundungen in Szenesetzt
Badeanzüge waren lange als „fad“ verpönt. Mittlerweile setzen Designer wieder auf die stilvollste Variante der Strandbekleidung. Und das am liebsten in ­frischen Knallfarben. Asymmetrische Raffungen verschlanken optisch, extravagante Details wie Steine oder Ketten machen das ­Dekolleté zum Blickfang.

... Hüften schmäler macht
Sie finden Ihre Hüften zu breit? Dann lenken Sie doch einfach mit raffiniert geschnittenen Tops den Blick nach oben. Ansonsten gilt: Großzügig geschnittene Höschen mit breitem Bund sorgen für einen sexy Po.

... mehr Dekolleté zaubert
Der Trick: Großzügige Muster, auffällige Stickereien und extravagante Schnitte machen aus weniger mehr. Setzen Sie selbstbewusst in Szene, was Sie haben! Ideal sind auch Knallfarben. Und wenn’s noch immer zu wenig erscheint: Push-up-Einlagen schummeln bis zu einer Körbchengröße dazu.

... große Busen formt
Regel 1: Greifen Sie immer zu Oberteilen, die mit Reifen oder Schalen verstärkt sind. So zaubern Sie ein wunderbar festes Dekolleté. Regel 2: Breite Träger verhindern Druckstellen an den Schultern. Regel3: Gedeckte Farben lassen die Oberweite automatisch kleiner wirken.

... längere Beine macht
Hochgeschnittene Badehöschen verlängern optisch (und sorgen nebenbei für - fast - nahtlose Bräune). Womit Sie noch tricksen können: Ringe oder andere Schmuckelemente, die das Höschen seitlich zusammenhalten. So wird der Blick gezielt auf die höchste Stelle am Bein gelenkt.

Palmers_Rouge_Badeanzug_164

Sie wollen perfekte Rundungen, schmalere Hüften, mehr Dekolleté? Unsere Bildergalerie liefert Bademode für jeden Typ!

Aktuell