The Big Wedding

Bei so einer Hochzeit kann allerhand schief gehen. Besonders dann, wenn irgendjemand irgendwann ungestraft frech gelogen hat. Überraschungen sind vorprogrammiert als Missy (Amanda Seyfried) ihren Verlobten ehelichen will. Susan Sarandon, Robert De Niro, Katherine Heigl zwischen kalten Füßen und kaltem Büffet.

Den richtigen Mann und das richtige Wedding-Menü auszuwählen, reicht heutzutage nicht mehr um vor den Altar zu treten und glücklich zu werden. Auch das Umfeld muss 2013 eben stimmen. Und genau darin liegt fatalerweise das Problem: Mit dem richtigen Umfeld ist natürlich nicht die aufwendige Blumen-Deko gemeint, sondern die Familie des Zukünftigen. Und die lässt sich bekanntermaßen so ganz und gar nicht kontrollieren ...

The Big Wedding

Auch die beflissene Braut Missy (Amanda Seyfried) hat ihre liebe Not mit der Schwiegerfamilie. Dabei hat sie bei ihren Vorbereitungen bis aufs kleinste Detail geachtet. Aber was nützt das schon, wenn Bräutigam-Vater Don (Robert De Niro) ein unverbesserlicher Schwerenöter ist? Seine Frau Ellie (Diane Keaton) hat er für ihre beste Freundin Bebe (Susan Sarandon) vor 10 Jahren sitzen gelassen. Ausgerechnet jetzt anlässlich der großen Hochzeit treffen die Ladies nach einer Ewigkeit zum ersten Mal aufeinander. Dazu kommt noch die streng religiöse Madonna, die leibliche Mutter des Bräutigams aus Kolumbien, denn Alejandro, der Bräutigam ist adoptiert.

Um Madonna aus Kolumbien davon zu überzeugen, dass Alejandro in besten Verhältnissen aufgewachsen sind, verheimlichen Don und Ellie ihre Scheidung und spielen zwei Tage lang zum Gaudium ihrer leiblichen Kinder (Katherine Heigl, Topher Grace) „Heilige Familie". Eine improvisierte Hochzeits-Farce vor.

The Big Wedding

Davon dass auch Missys Eltern, Muffin und Barrry, keinen Vorbilder an Tugendhaftigkeit sind, aber ahnt die brave Braut nichts. Sie ist zu sehr damit beschäftigt Alejandros leibliche Familie aus Kolumbien mit seiner amerikanischen Adoptivfamilie zusammenzuführen. Die Bemühungen fruchten. Allerdings anders als geplant: Alejandros leibliche Schwester Nuria (Ana Ayora) will mit seinem Adoptivbruder Jared ins Bett. Aber das ist natürlich bei weitem nicht das einzige Hindernis auf dem steinigen Weg zum Altar ...

Aktuell