Beyoncé hat eine Rolle in Der König der Löwen

Alle Gerüchte haben sich bewahrheitet: Beyoncé hat eine Rolle in der Neuverfilmung des berühmten Disney-Klassikers.

Disney's neues Ding sind Live-Action Versionen beliebter Klassiker. Alice im Wunderland (2010) und Maleficent (2014) machten mit Neuinterpretationen der Ursprungsgeschichten den Anfang, Cinderella (2015), Das Dschungelbuch (2016) und Die Schöne und das Biest (2017) waren näher am Original. Die Neuverfilmung von Aladdin wird gerade gedreht und so gut wie jeder Disneyfilm der letzten Jahrzehnte ist in irgendeiner Produktionsvorstufe. Und jetzt kommt's: Die Castingliste zu DEM Meisterwerk wurde gerade veröffentlicht. Es geht natürlich um Der König der Löwen.

Anfang des Jahres hat Disney Donald Clover als Simba präsentiert, und niemand anders als Beyoncé Knowles-Carter wird Nala ihre Stimme leihen. Zum Mitschreiben: Das bedeutet, dass Beyoncé "Can You Feel The Love Tonight" singen wird. Und wenn das kein Grund ist, trotz textsicherer Kindheitserinnerungen (weil klar können wir jedes Lied immer noch fehlerfrei mitsingen) auf die deutsche Synchronisation zu verzichten und sich den Film im Originalton anzuschauen, dann wissen wir auch nicht. Beyoncé hat die Neuigkeiten auf ihrer Facebook-Seite geteilt:

Wie schon im Original wird James Earl Jones Löwenkönig Mufasa (wir weinen immer noch) seine Stimme leihen, Seth Rogen und Billy Eichner werden als Pumbaa und Timon zu hören sein und die deutsche Schauspielerin Florence Kasumba(Tatort) hat die Rolle der Hyäne Shenzi. Ob und wieviel man von den SchauspielerInnen auch sehen wird, wissen wir noch nicht. Schlange Kaa hatte nicht wahnsinnig viel Ähnlichkeit mit Scarlett Johansson, in Kerzenständer Lumière konnte man Ewan McGregor schon deutlicher erkennen.

Regisseur Jon Favreau, der schon "Das Dschungelbuch" auf die Leinwand gebracht hat, ist jedenfalls begeistert: "Es ist der Traum eines Regisseurs, ein so talentiertes Team zu haben, um diese zeitlose Geschichte zum Leben zu erwecken."

"Der König der Löwen" kommt am 19. Juli 2019 in die Kinos.

Hipstermädchen oder Disneyprinzessin?

Aktuell