Bestseller Brothers

Wie viel erotisches Potential hat die deutsche Sprache? Und: Ist es wahr, dass man möglicherweise alle 5 Sekunden die Liebe seines Lebens treffen kann? Die Antworten haben der französische Bestseller-Autor David Foenkinos und sein kongenialer Bruder Stéphane.

Sie schreiben Bestseller und drehen Filme. Sprechen Sie auch Deutsch?

David Foenkinos: Deutsch ist die erotischste Sprache der Welt. Ehrlich. Wenn ich eine Frau kennen lerne und mich verliebe, frage ich immer: "Sprichst du Deutsch?"

Stéphane Foenkinos: Das kann ich bestätigen.

UNFASSBAR! Wir sind sprachlos!

David Foenkinos: Deutsch ist einfach wunderbar. Ich LIEBE die Hörbücher meiner Bücher auf Deutsch. Das kann ich mir stundenlang anhören.

Sie haben bei Nathalie küsst gemeinsam Regie geführt. Grundlage für das Drehbuch war der Bestseller von David. Wie schaffen Sie das: Zwei Brüder - eine Vision?

David Foenkinos: Es war ganz einfach, weil wir Brüder sind. Der Altersunterschied beträgt sechs Jahre.

StéphaneFoenkinos: Ich bin der Ältere, aber man merkt es kaum ...

David Foenkinos: Der Zufall hat uns beruflich zusammengebracht. Ein Schriftsteller und ein Mann aus der Filmindustrie passen einfach glänzend zusammen. Außerdem: Wer einen Film mit Audrey Tautou macht, steht gewaltig unter Druck. Alles muss gut vorbereitet sein. Am Set ist kein Platz dafür, sein Ego auszubreiten.

Stéphane Foenkinos: Wir respektieren einander und mögen einander. Und so funktioniert's eben. Die bessere Idee gewinnt. Nicht das größere Ego. Wir kämpfen nicht gegeneinander.

Gab es da NIE einen klitzekleinen Moment, in dem Sie, David, Ihrem Bruder Stéphane vorgeworfen haben, Ihren Roman zu zerstören??

Stéphane Foenkinos: Manchmal hätte nicht viel gefehlt.

David Foenkinos: Wir waren in jeder Szene ein Team. In Frankreich war man nach dem großen Erfolg von Nathalie küsst skeptisch, als es darum ging, den Roman zu verfilmen. Die Tatsache, dass Stéphane und ich gemeinsam an diesem Projekt arbeiten, war eine Art "Garant für eine werkgetreue Umsetzung".

Was jetzt? Empfehlen Sie das zuerst das Buch zu lesen und sich dann die filmische Umsetzung im Kino anzusehen oder umgekehrt?

David Foenkinos: Wer das Buch schon gelesen hat, wird zuviel Energie dafür verwenden, das Buch mit dem Film zu vergleichen. Spannender ist es, den Film zuerst zu sehen.

Was haben Sie eigentlich gegen schwedische Männer?

David Foenkinos: Fahren Sie doch bitte einmal für ein paar Tage dorthin! Schweden ist mit Abstand das deprimierenste Land auf diesem Planeten.

Ist Nathalie küsst ein Buch für Menschen mit gebrochenem Herzen?

David Foenkinos: Wenn ich schreibe, denke ich nicht an ein bestimmtes Zielpublikum. Zugeben: Leserbriefe haben mich inspiriert. Frauen, die jemanden auf tragische Weise verloren haben. Auch in Nathalie küsst geht es um Verlust, aber auch darum, wie man neu durchstarten kann.

Stéphane Foenkinos: Hier geht es um mehr als um gebrochene Herzen. Es geht um Hoffnung. Die Hoffnung zu leben, zu lieben und jemanden kennen zu lernen, mit dem man die eigenen Vorstellungen verwirklichen kann. Aber eben auf ungewöhnliche Weise. Das übliche Szenario einer Romantikkomödie "Zwei schöne junge Menschen verlieben sich einander und bleiben nach einer kurzfristigen Periode der Kratzbürstigkeit für immer zusammen ... . Nathalie küsst ist kein Hugh Grant-Film.


Wie oft im Leben trifft man auf die große Liebe?

Stéphane Foenkinos: So oft diese Liebe erwidert wird. Man kann sich also alle 5 Sekunden unsterblich und aufrichtig verlieben. Allerdings hat das keinen Sinn, wenn dieses Gefühl nicht auf Gegenseitigkeit beruht.

Aktuell