Besser schlafen

Viele Menschen leiden unter Schlafproblemen, trotzdem tun die meisten nichts dagegen. Doch damit ist jetzt Schluss: Mit diesen Tipps und Tricks werden Sie besser schlafen!

Alles muss raus

Verbannen Sie Arbeitsmaterial, Laptop und Fernseher aus dem Schlafzimmer. Alles, was Sie belastet, muss raus. Ansonsten besteht die Gefahr, dass Ihre Gedanken keine Ruhe finden und das Einschlafen zum Leidesakt wird. Elektronische Geräte wirken sich nämlich ungünstig auf den Schlaf aus. Deshalb sollte das Handy bestenfalls Nachts ausbleiben.

Spielen Sie mit Licht

Machen Sie am Morgen immer gleich das Licht an. Das fördert die Bildung von Serotonin und macht gute Laune. Wenn Sie möchten, können Sie sich auch von einem sogenannten Lichtwecker aus den Federn holen lassen.

Kein Koffein

Wenn Sie dazu neigen, schwer einzuschlafen, sollten Sie versuchen koffeinhaltige Getränke so gut es geht zu vermeiden. Versuchen Sie es zumindest testweise Kaffee, Tee und Cola für zwei Wochen nicht zu trinken und erkennen Sie ob das der Grund ist, wieso sie Nachts wach liegen.

Das richtige Essen

Zum Abendessen sind leichte Speisen zu empfehlen. Am besten kombinieren Sie Kohlenhydrate (wie Kartoffeln, Nudeln oder Reis) mit hochwertigen Eiweißlieferanten (Milchprodukte, Fisch oder mageres Fleisch). Sehr fettiges und schweres Essen führt zu einem unruhigen Schlaf.

Entspannen Sie einmal

Machen Sie sich bewusst, dass Sie nicht von 100 auf 0 runterschalten können. Also sollten Sie vor dem zu Bett gehen schon einen Gang runterschalten und sich somit für das Einschlafen vorbereiten.

Aktuell